In Diesem Artikel:

Wie viele von uns haben unsere Alarme für ein helles und frühes Training eingestellt und dann ohne irgendetwas im Bauch das Fitnessstudio besucht? Schuldig wie angeklagt, zumindest hier. Die Wissenschaft hat uns seit langem gesagt, dass das Trinken von Koffein vor dem Training die Leistung steigern kann. Aber auch Ernährungswissenschaftler, Trainer und Wissenschaftler meinten, wir sollten uns Wochen vor einem großen Ereignis auf Koffein verzichten, um die Vorteile zu nutzen der Koffein-Ruck-Tag. Eine neue Studie sagt uns jetzt, dass das nicht stimmt.

Kurz gesagt: Koffein ist ein Stimulans. Wenn es ungefähr eine Stunde vor dem Training eingenommen wird, führt dies zu einer etwas stärkeren und schnelleren Leistung. Dies ist vor allem deshalb der Fall, weil wenn Koffein im Körper vorhanden ist, die Muskeln leichter Körperfett verbrennen können. Außerdem fühlen sich die Menschen wacher und wacher, was wiederum das Training leichter machen kann.

Laut einer kürzlich in der Zeitschrift für Angewandte Physiologie Von dem brasilianischen Professor Bruno Gualano können die Menschen jeden Tag Koffein trinken und erhalten trotzdem einen Koffeinschub, wenn der Wettbewerb dies erfordert. Vor den Ergebnissen dieser Studie waren Koffeinnüchtern vor einem großen Ereignis empfohlen worden, so dass das Koffein an dem Tag wirksamer war, an dem es wirklich benötigt wurde.

Um zu testen, ob es nötig war oder nicht, rekrutierten Gualano und seine Kollegen 40 männliche Radsportler. Wie Essen und Wein "Erstens wurden die Fahrer nach ihrer regelmäßigen Koffeinzufuhr gefragt und anschließend in eine Gruppe mit niedrigem Koffeinanteil, eine Gruppe mit mittlerem Koffeingehalt und eine Gruppe mit hohem Koffeinanteil unterteilt. Die Fahrer wurden dann dreimal aufgefordert, ins Labor zurückzukehren Vor dem ersten Versuch erhielt jeder eine Koffeintablette. Vor dem zweiten Versuch wurde ihnen eine ähnliche Placebotablette gegeben, die nur aus Gelatine und kein Koffein bestand. Vor der letzten Fahrt wurden keine Tabletten verabreicht. "

Die Ergebnisse zeigten, dass alle Radfahrer durch Koffein einen Leistungsschub erhielten. Oder wie Gualano es ausdrückte: "Unabhängig von der gewohnten Koffeinaufnahme in der Diät kann eine akute Koffeinergänzung die Leistung verbessern." Es gab jedoch einige Lücken in dieser Studie, nämlich dass die Studie ausschließlich an Männern und an gesunden Männern durchgeführt wurde. Der andere Vorbehalt ist, dass Sie nicht einfach endloses Koffein konsumieren können, ohne letztendlich in die schädlichen Nebenwirkungen wie Herzklopfen, Magenverstimmung und Jitter zu geraten.

Ein Mann sollte nicht unbedingt alles Koffein trinken, nur um eine Trophäe zu jagen, aber ebenso wenig ist Koffeinentzug notwendig. Also trink weiter dein Koffein (natürlich in Maßen). Es könnte dir helfen, zu gewinnen.


Video: