In Diesem Artikel:

Das Gras ist immer grüner, wo Sie nicht leben. Fragen Sie sich jedoch: Unterstützt das die Daten? Geschäftseingeweihter hat alle 50 Bundesstaaten und den District of Columbia unter die Lupe genommen, um herauszufinden, wo Sie sich gerade befinden.

Jedes Quartal, BI zählt die Volkswirtschaften der US-Bundesstaaten, und die bis August 2018 berechneten Jahresdaten wurden gerade veröffentlicht. Es gibt viele Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Sie sich bewegen oder irgendwo bleiben sollten, und selbst diese Ergebnisse haben einige Einschränkungen. Erstens können ländliche Gebiete in Staaten mit großen Städten die Ergebnisse verzerren (oder umgekehrt): BI Kentucky steht auf Platz 48 für wirtschaftliche Gesundheit, doch die "Prosperity Now Scorecard" bezeichnete Louisville kürzlich als sechstgrößten US-amerikanischen U-Bahn-Bereich.

Umgekehrt (Spoiler-Alarm) erreichte Washington, D.C., die Spitze BImit einem erstaunlichen Bruttoinlandsprodukt pro Kopf von mehr als 195.000 US-Dollar. Das klingt großartig, bis Sie denken, dass D.C. sowohl winzig ist als auch die Heimat einiger der reichsten und einflussreichsten Einwohner des Landes ist. Andere Städte in verschiedenen Größen haben gezeigt, dass sie gute Wetten sind, insbesondere für Millennials, selbst wenn sie sich in mittelgroßen oder untergeordneten Staaten befinden. Und wenn Volkswirtschaften nicht Ihr Goldstandard sind, können Sie Staaten auch durch andere Faktoren bewerten, wie zum Beispiel durch Glück.

Der wahre Test, ob es sich lohnt, einen Ort zu besuchen, ist vielleicht der einfachste: ob die Bewohner dorthin strömen oder davonlaufen. Schauen Sie sich das alles an BI Rankings für dich selbst, ob du nur neugierig bist oder anfängst, ein paar Pläne zu machen.


Video: Dichter und Denker