In Diesem Artikel:

Ein plötzlicher Beginn oder das Ergebnis einer chronischen chronischen Erkrankung kann eine Behinderung den Betroffenen und das Leben seiner Familie in Aufruhr versetzen. Häufig besteht das erste und dringlichste Bedürfnis darin, Mittel zur finanziellen Unterstützung der täglichen Lebenshaltungskosten zu finden und Rechnungen zu bezahlen. Zwar gibt es Hilfsquellen, doch ist es für die behinderte Person wichtig, so schnell wie möglich einen Hilferuf zu beantragen, insbesondere im Bereich der sozialen Sicherheit, da der Prozess normalerweise einige Zeit in Anspruch nimmt.

Ich bin deaktiviert und benötige finanzielle Hilfe: oder

Behinderung kann das Leben drastisch und dauerhaft verändern.

Familie und Ersparnisse

Einige Leute würden sagen, dass Familie und enge Freunde der erste Ort sind, an dem sich eine finanzielle Notlage aufgrund einer Behinderung abspielt. Obwohl er mit dem Potenzial für harte Gefühle behaftet ist, könnte dies die beste Wahl sein, so widerwillig es auch sein mag, um sofort Hilfe zu finden, um über die Runden zu kommen. Es kann eine gute Idee sein, den Antrag mit einem unterzeichneten Schuldschein in ein amtliches Darlehen aufzunehmen. Sparkonten und Geldanlagen sind eine weitere Option für schnelles Bargeld, obwohl Sie damit rechnen müssen, eine Frühentzugsstrafe für Quellen wie IRA-Konten zu zahlen.

Ressourcen für Arbeitgeber

Wenn Ihre Behinderung durch direkte oder indirekte Arbeitsbedingungen verursacht wurde, sollten Sie sich an die Personalabteilung wenden, um herauszufinden, ob es sich um eine kurz- oder langfristige Invaliditätsleistung handelt oder ob Sie eine Entschädigung für die Arbeitnehmer haben Anspruch. Sie denken vielleicht, dass es keine anwendbaren Leistungen für die Arbeit gibt, aber nehmen Sie sich die Zeit für ein einfaches Telefonat, um herauszufinden, ob es sicher ist. Kleinere Unternehmen haben sogar ein "inoffizielles" Konto, um Mitarbeitern in Notzeiten zu helfen.

Regierung

Das große hier ist die Behinderung der sozialen Sicherheit, ein Bundesprogramm, das Ihnen eine monatliche Lebensleistung zahlt, wenn Sie dazu in der Lage sind. Die Schlüsselidee hier ist "qualifizieren". Abgesehen von den verzweifeltsten Umständen kann es einige Monate bis zu einem Jahr oder länger dauern, bis Ihre Anwendung durch das System gelangt ist. Sobald Sie sich qualifiziert haben, gibt es zumindest ein Grundniveau an finanzieller Unterstützung, aber Sie müssen andere Mittel finden, um Ihre Rechnungen für die Wartezeit zu bezahlen. Vergessen Sie nicht, auch die Optionen für finanzielle Unterstützung auf staatlicher und lokaler Ebene zu erkunden. Lebensmittelmarken und Notgeld sind für Bedürftige erhältlich.

Privat und gemeinnützig

Zusammen mit einer Behinderung geht in der Regel das Doppelte der medizinischen Kosten einher. Manchmal überwältigende medizinische Kosten. Eine Person mit einer Behinderung sollte die Optionen des Privatsektors prüfen, um die Bezahlung von Medikamenten und Behandlungen zu unterstützen. Organisationen wie die HealthWell Foundation stellen Finanzmittel für Menschen bereit, die an einer Vielzahl von Erkrankungen des Immunsystems leiden. Die meisten großen Pharmaunternehmen bieten Programme an, die kostenlose oder sehr kostengünstige Medikamente für diejenigen anbieten, die sie benötigen, aber nur über geringe finanzielle Ressourcen verfügen. Dabei ist zu beachten, dass Hilfe da draußen ist. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie es selbst finden können, bitten Sie jemanden um Hilfe.


Video: ICH BRAUCHE EURE UNTERSTÜTZUNG ?