In Diesem Artikel:

Iowa und Illinois weisen für unterschiedliche Arten von Steuerpflichten erhebliche Abweichungen bei den Steuerpflichten auf. Illinois wird im Allgemeinen als steuergünstiger empfunden, da die Einkommensteuern für Einkommenseinkommen erheblich niedriger sind. Höhere Steuersätze für andere Steuern können jedoch einige Einkommensteuervorteile für einige Einwohner ausgleichen.

Einkommenssteuer

Die staatlichen Einkommensteuern zwischen Iowa und Illinois weisen erhebliche Unterschiede auf. Iowa verfügt über eine eskalierende Struktur für die staatliche Einkommensteuer, bei der höhere Einkommensempfänger einen höheren Steuersatz zahlen. Iowa-Einkommensempfänger mit einem steuerpflichtigen Einkommen von mehr als 62.056 US-Dollar im Jahr 2008 zahlten 8,98 Prozent. Einwohner von Illinois zahlen eine Pauschale von 3 Prozent. Dies gibt Einkommensempfängern in Illinois einen erheblichen Steuervorteil.

Steuerabzüge

Der höhere Steuersatz von Iowa für Einkommensempfänger wird durch die Möglichkeit kompensiert, die Abzüge ähnlich wie bei den Bundessteuern aufzulisten. Grundsteuern, Hypothekenzinsen und gezahlte Bundessteuern gehören zu den Einzelpostenabzügen, die für die Bundesrendite üblich sind und auch in Iowa gelten. Gemeinsame Filer erhalten in Iowa auch Einkommensteuererleichterungen. Illinois erlaubt keine Einzelabzüge, bietet jedoch einen Abzug in Höhe von 2.000 USD für Illinois-Ausnahmen und eine Gutschrift von 5 Prozent für die gezahlten Immobiliensteuern.

Andere Steuern

Die Umsatzsteuer ist in Illinois etwas höher. Der Leitzins in Illinois lag im Mai 2011 bei 6,25 Prozent gegenüber 6 Prozent in Iowa. Außerdem hat Illinois eine lokale Steuer von 1 Prozent auf Lebensmittel, verschreibungspflichtige Medikamente und rezeptfreie Medikamente, wohingegen Einwohner von Iowa davon ausgenommen sind. Die Grundsteuern sind in der Regel vernachlässigbar, da in den einzelnen Gemeinden in den einzelnen Bundesländern unterschiedliche Steuersätze bestehen und keine großen Unterschiede zwischen den einzelnen Staaten bestehen.

Rentner Leben

Rentner, die sich zwischen dem Kauf einer Immobilie in Illinois und Iowa entscheiden, bevorzugen in der Regel Illinois, wenn sie sich auf Steuern stützen. Aufgrund ihres Pauschalsteuersatzes und der Immobiliensteuergutschrift für Immobilienbesitzer zahlen Rentner mit höherem Einkommen normalerweise weniger, um in Illinois zu leben. Iowa wird routinemäßig als einer der am wenigsten freundlichen Steuerländer für Rentner eingestuft. Das Kiplinger-Magazin hat Iowa im Oktober 2010 als einen der "10 am wenigsten steuerfreundlichen Staaten für Rentner" eingestuft.


Video: You Won’t Believe What Obama Says In This Video! ?