In Diesem Artikel:

Intraday- und Interday-Day-Handel sind unterschiedliche Philosophien, die von Anlegern verwendet werden, um an der Börse Gewinne zu erzielen, basierend auf ihrem Risikowunsch und ihrer Fähigkeit, Zeit zu investieren.

Märkte steigen aufgrund positiver Unternehmensergebnisberichte nach oben

Händler auf dem Boden der New York Stock Exchange.

Intraday

Intraday-Handel beinhaltet den Kauf und Verkauf einer Aktie oder einer Anzahl von Aktien zwischen dem offenen und dem Ende eines Handelstages. Aktien werden nicht langfristig gehalten.

Interday

Beim Interday-Handel wird eine Aktie gekauft und länger als ein bestimmter Handelstag an einer Börse gehalten. Interday-Handel kann kurzfristige oder langfristige Handelsstrategien darstellen.

Vorteile

Intraday-Handel bietet Anlegern die Möglichkeit, von den häufigen Schwankungen der Märkte im Laufe eines Tages zu profitieren. Interday-Strategien sind weniger zeitaufwändig.

Nachteile

Der Interday-Handel kann für Anleger ein Problem sein, wenn eine Aktie oder ein Fonds im Laufe eines Tages einen erheblichen Verlust erleidet und sie nicht verkaufen. Intraday-Handel erfordert, dass Händler mehr Geld verdienen als der Preis des Kaufs und Verkaufs der Aktien, um Gewinne zu erzielen.

Andere Märkte

Zusätzlich zu US-Aktien findet der Interday- und Intraday-Handel häufig an Devisenmärkten statt, wo globale Finanzzentren zu unterschiedlichen Zeiten geöffnet sind. Dies ermöglicht es Anlegern, Trades dazu zu bringen, Geld von einer Börse zur anderen zu bewegen.


Video: Intraday Vs Delivery Trading | Difference Between INTRADAY and DELIVERY | Hindi 2018