In Diesem Artikel:

Zinserträge aus einem US-amerikanischen Sparkond werden als ordentliches Einkommen besteuert. Der Internal Revenue Service und das US-Finanzministerium bieten jedoch einige Optionen an, mit denen die Steuerschuld für die Spareinlagen gekürzt oder sogar ganz gestrichen werden kann.

Nahaufnahme eines älteren Paarlächelns

Ältere Paare mit Taschenrechner und Dokumenten

Steuerstatus von Sparanleihen

Zinsen auf Sparschuldverschreibungen unterliegen nur der Bundeseinkommensteuer und können nicht vom Staat und den Kommunen besteuert werden. Die IRS zählt Zinsen für Zinsanleihen als Erträge und nicht als Kapitalgewinne, ebenso wie andere Zinsen. Zinsen werden erst gezahlt, wenn Sie eine Sparbrief einlösen. Stattdessen sammelt sie mehr Zinsen. Es werden keine Steuern fällig, bis Sie eine Sparbrief einlösen oder deren Fälligkeit nach 30 Jahren endet.

Verzinsung von Zinsanleihen

Die Person, die eine Sparanleihe besitzt, ist für die Zahlung der Einkommensteuer auf die Zinsen verantwortlich. Wenn Sie das Eigentum mit einer anderen Person teilen, ist jeder Eigentümer im Verhältnis zu dem investierten Geld steuerpflichtig. Wenn Sie eine Sparbrief einlösen, schickt Ihnen die Finanzabteilung oder das Finanzinstitut, bei dem Sie sie eingelöst haben, ein 1099-INT-Formular. Fügen Sie die Zinsen für die Sparguthaben in die Steuerzeile ein, in der Sie andere Zinsen angeben, und fügen Sie der Rendite den 1099-INT bei.

Zahlen Sie wenn sie hinausgehen

Eine weitere Option bei Sparschuldverschreibungen besteht darin, die Steuer jährlich zu zahlen, wenn die Zinsen anfallen. Die IRS sagt, dass dies eine gute Strategie sein kann, wenn Sie für ein Kind Sparanleihen kaufen, da die Zinsen wahrscheinlich zu dem in der Regel niedrigen Satz des Kindes besteuert werden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, jedes Jahr Steuern zu zahlen, erhalten Sie keine 1099-INT. Sie geben einfach die Zinsen mit anderen Zinsen an, die Sie in Ihrer Steuererklärung angeben. Sie müssen jedes Jahr eine Steuer auf die Zinsen zahlen, die Sie für alle Sparanleihen erhalten - Sie können die jährliche Option nicht nur für einige von ihnen in Anspruch nehmen - und Sie sollten jedes Jahr zahlen, wenn Sie sich für jährliche Zahlungen entscheiden. Wenn Sie jedes Jahr keine Steuern mehr zahlen möchten, müssen Sie das IRS-Formular 3115 ausfüllen und es Ihrer Steuererklärung beifügen.

Der Bildungsausschluss

Sie können die Zinsen für Spareinlagen vom Bruttoeinkommen ausschließen, wenn Sie das Geld verwenden, um die Kosten für die Hochschulbildung für sich selbst, Ihren Ehepartner oder einen Unterhaltsberechtigten zu zahlen. Im Wesentlichen bedeutet der Bildungsausschluss, dass Sie die Zinsen auf Ihre Steuererklärung abschreiben. Die nach 1989 erworbenen Schuldverschreibungen der Serien EE und Serie I sind für diese Steuererleichterung geeignet. Teilnahmeberechtigt sind nur Anleihen, die Sie ab dem 24. Monat erwerben, in dem Sie 24 Jahre alt sind. Sie müssen sowohl den Kapital- als auch den Anleihezinsen verwenden, um qualifizierte Ausbildungskosten zu zahlen. Um diese Steuererleichterung in Anspruch zu nehmen, füllen Sie das IRS-Formular 8815 aus und fügen Sie es Ihrer Steuererklärung bei.


Video: Zinsen, Dividenden, Kursgewinne – einfach erklärt! I Eigentlich einfach