In Diesem Artikel:

Kreditkartenguthaben können Verbraucher jahrelang verfolgen, wenn sie monatlich nur die Mindestzahlung leisten. Sie können den Restbetrag vollständig bezahlen, um unnötige Schulden auf Ihrem Kreditkartenkonto zu vermeiden. Dies funktioniert nicht immer zu Ihrem Vorteil, wenn Sie Ihre Kredit-Score verbessern möchten, aber es kann Ihnen helfen, Ihre Schuldenquote zu reduzieren.

Kredit-Scores

Die Kreditwürdigkeit wird von fünf Hauptfaktoren bestimmt: Zahlungshistorie, geschuldete Beträge, Arten von Konten, die Sie geöffnet haben, Dauer der Kredithistorie und neue Gutschrift. Die Zahlungshistorie ist der wichtigste Faktor bei der Bestimmung der Kreditwürdigkeit der meisten Verbraucher. Sie können den Restbetrag in voller Höhe oder mehr als den vollen Betrag zahlen. Dies zeigt jedoch nicht, dass Sie im Laufe der Zeit konsistente, geplante Zahlungen leisten können, um eine Schuld zurückzuzahlen. Wenn Sie Ihren Kredit-Score erhöhen möchten, nehmen Sie jeden Monat pünktlich Zahlungen auf Ihre Kreditkartenrechnung vor.

Debt-to-Income

Ihre Schuldenquote ist wichtig, wenn Sie größere Einkäufe wie ein Haus oder ein Auto tätigen. Wenn Sie Ihre Kreditkartenguthaben niedrig halten, können Sie die Kluft zwischen Ihren Einnahmen und Ausgaben vergrößern. Erwägen Sie die Auszahlung Ihrer Kreditkartenguthaben, damit Sie Ihre Verbindlichkeiten verringern können. Dies wird Ihre Chancen verbessern, für einen neuen Kredit oder ein Darlehen genehmigt zu werden.

Abrechnungszyklen

Wenn Sie mehr als den Restbetrag Ihrer Kreditkarte bezahlen, wird Ihr Konto gutgeschrieben. Ihr geschuldeter Betrag wird auf Ihrer Kreditkartenabrechnung negativ angezeigt, bis eine Belastung erfolgt ist. Wenn Sie sich für die Schließung des Kontos entscheiden, gibt das Kreditkartenunternehmen den Betrag zurück, den Sie auf Ihrer Rechnung überbezahlt haben. In einigen Fällen kann der Gläubiger das Geld früher zurückgeben, wenn Sie längere Zeit ohne Kreditkarte auskommen. Kreditkartenunternehmen verdienen Geld mit Zinsen und Finanzierungsgebühren. Wenn Sie Ihre Rechnung vollständig begleichen, ist die Möglichkeit für einen Gläubiger ausgeschlossen, von Ihrem Konto zu profitieren. Zu viele Überzahlungen können dazu führen, dass Ihr Geld zurückgegeben wird, so dass Ihr Guthaben bei Null bleibt.

Zinsen

Sie können überhöhte Gebühren und Finanzierungskosten vermeiden, indem Sie Ihr Guthaben vollständig bezahlen. Wenn Sie jedoch mehr als den geschuldeten Betrag zahlen, wird Ihr Zinssatz nicht gesenkt. Die Auswirkungen der Verzinsung auf Einkäufe werden verringert, wenn Ihr Konto aufgrund einer Überzahlung eine Gutschrift hat, weil Sie weniger von Ihrer Kreditkarte belasten. Wenn Sie Ihre monatlichen Rechnungen jeden Monat zum Fälligkeitstag vollständig bezahlen, werden Sie alle Zinsgebühren vermeiden.


Video: Wie man eine Kreditkarte richtig benutzt