In Diesem Artikel:

Wenn Sie Blumen pflanzen oder den Rasen neu sähen, klingt das vielleicht nicht nach etwas, das Sie von Ihrer Steuererklärung abschreiben können, aber in manchen Fällen können Sie genau das tun. Der Internal Revenue Service ermöglicht die Landschaftsgestaltung als Steuerabzug oder als abschreibungsfähige Ausgabe, wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen. Ihr Name muss als Eigentümer auf dem Eigentumstitel stehen. Mieter können keine Landschaftsentgeltkosten abziehen, selbst wenn sie dafür zahlen.

Mann arbeitet im Yard

Mann, der an Anlagen im Yard arbeitet.

Landscaping als Steuerabschreibung

Wenn Sie als Einzelunternehmer von zu Hause aus arbeiten und Kunden zu Hause treffen, ist ein Teil der Kosten für die Landschaftsgestaltung als Geschäftskosten abzugsfähig. Der Betrag ist auf den Anteil Ihres Hauses begrenzt, der für geschäftliche Zwecke verwendet wird. Die Landschaftsgestaltung für Mietobjekte, die Sie besitzen, ist nicht steuerlich absetzbar, da die IRS dies als Teil Ihrer Kapitalanlage zählt. Landschaftsbau ist jedoch abschreibbar, solange das Grundstück eng und klar mit dem Mietobjekt verbunden ist und eine Nutzungsdauer von mindestens einem Jahr hat. Sie können die Landschaftsgestaltung auch von Ihren Steuern abschreiben, wenn dies medizinisch erforderlich ist. Wenn beispielsweise ein Arzt feststellt, dass Sie das Land einstufen müssen, um es zugänglich zu machen, weil Sie einen Rollstuhl benutzen, ist es steuerlich absetzbar.


Video: Gartenarbeit – kann ich das von der Steuer absetzen? #blitzgescheit