In Diesem Artikel:

Ein Konto 401 (k) enthält von Ihnen und Ihrem Arbeitgeber vorgenommene Investitionen in ein Konto, das unter Ihrem Namen erstellt wurde. Nach den Bundessteuergesetzen können Sie von Ihrem 401 (k) Darlehen leihen, und wenn Sie dies tun, werden Sie alleine als Darlehensnehmer aufgeführt. In einigen 401 (k) Plänen ist jedoch ein Dokument für die Einwilligung der Ehefrau enthalten, das Ihr Ehepartner unterschreiben muss, damit Sie von Ihrem eigenen Pensionsplan leihen können.

Ehepartnerrechte

Staatliche Gesetze zu Eigentumsrechten sind unterschiedlich, aber im Allgemeinen werden alle Vermögenswerte, die Sie während der Ehe erworben haben, als eheliches Eigentum betrachtet. Daher sind die Beiträge, die Sie oder Ihr Arbeitgeber zu Ihrem 401 (k) -Plan leisten, im gemeinsamen Eigentum von Ihnen und Ihrem Ehepartner, auch wenn das Konto nur Ihren Namen enthält. Darüber hinaus enthalten viele 401 (k) -Preise eine Bestimmung, die den Kontobestand in einen lebenslangen Einkommensstrom für Ihren Ehepartner umwandelt, wenn Sie sterben, bevor das Geld aufgebraucht ist.

Zustimmung der Ehefrau

Ihr Arbeitgeber und Ihre 401 (k) Depotbank sind nicht dazu verpflichtet, als Teil der Darlehensunterlagen für ein 401 (k) Darlehen ein Formular für die Einwilligung Ihres Ehepartners beizufügen. Viele Unternehmen enthalten jedoch das Formular für die Einwilligung der Ehegatten, um die Wahrscheinlichkeit rechtlicher Komplikationen weiter zu verringern. Wenn Sie ein Darlehen in Höhe von 401 (k) in Anspruch nehmen, könnte Ihr Arbeitgeber oder Ihre Depotbank Haftungsprobleme haben, wenn ein Richter Ihrem Ehepartner die Hälfte der 401 (k) in einem Scheidungsverfahren zuerkannt hat, nur um festzustellen, dass die Depotbank Ihnen bereits erlaubt hat, das Darlehen abzuschöpfen Mittel.

Ausstehende Darlehen

Wenn Sie ein Darlehen in Höhe von 401 (k) aufnehmen, müssen Sie den gesamten Darlehenssaldo innerhalb eines von Ihnen angegebenen Zeitraums zurückzahlen. Selbst wenn Sie sich scheiden lassen, sollten Sie daher kein Problem haben, wenn Sie ein ausstehendes Darlehen haben, solange Sie es zurückzahlen. Wenn Sie jedoch eine Trennung der Dienstleistung feststellen, müssen Sie den gesamten Darlehenssaldo unverzüglich zurückzahlen oder als steuerpflichtige Ausschüttung akzeptieren. Wenn Sie jünger als 59-1 / 2 sind, müssen Sie eine Steuerstrafe von 10 Prozent und eine ordentliche Einkommenssteuer auf den gesamten Betrag entrichten. Dadurch wird das Guthaben von 401 (k) reduziert, einschließlich des Kontos, das Ihrem Ehepartner während eines Scheidungsverfahrens gutgeschrieben wurde. Um zu verhindern, dass dieses Problem auftritt, enthalten viele Unternehmen das Formular für die Zustimmung der Ehegatten.

Überlegungen

Wenn Sie eine Scheidung durchlaufen oder in naher Zukunft ein Scheidungsverfahren erwarten, wenden Sie sich an einen Rechtsanwalt, bevor Sie ein Darlehen in Höhe von 401 (k) aufnehmen. Ihr Arbeitgeber erlaubt Ihnen möglicherweise nicht, einen Kredit ohne Einwilligung des Ehepartners aufzunehmen, aber Arbeitgeber, die in vielen Bundesstaaten tätig sind, haben oft eine Regel für Kredite im gesamten Unternehmen, ohne die Eigentumsrechte in jedem Bundesstaat zu berücksichtigen. Auch wenn Sie das Darlehen ohne Zustimmung des Ehepartners aufnehmen können, sprechen Sie zuerst mit einem Anwalt, um herauszufinden, ob dies rechtliche Probleme für Sie schaffen kann.


Video: