In Diesem Artikel:

Die staatliche Politik bezüglich des steuerpflichtigen Alterseinkommens aus der sozialen Sicherheit ist sehr unterschiedlich. Ab 2011 besteuern der District of Columbia und 28 der 41 Bundesstaaten, die eine breitgefächerte Einkommenssteuer haben, nicht das Renteneinkommen der sozialen Sicherheit. Die verbleibenden Staaten spiegeln entweder die föderale Steuerpolitik für SSI oder die steuerliche SSI auf einer abgestuften Einkommensskala wider, so dass diejenigen in den unteren Einkommensklassen zu sehr niedrigen Sätzen oder gar nicht besteuert werden.

Sozialversicherungsleistungen, die in Indiana nicht besteuert werden

Sozialversicherungsleistungen werden im Bundesstaat Indiana nicht besteuert. Bahnrentenleistungen sind ebenfalls steuerfrei, die meisten anderen Renten und Alterseinkommen gelten jedoch als zu versteuerndes Einkommen.

Andere Indiana Einkommensteuerabzüge

Steuerzahler in Indiana, die über 65 Jahre alt sind, erhalten einen Abzug von 1.000 USD. Hausbesitzer in Indiana dürfen bis zu 2.500 US-Dollar von ihren Einkünften für Grundsteuern an einem Hauptwohnsitz abziehen.

Bundesbesteuerung von Sozialleistungen

Ab 2011 müssen Sie auf Ihre Sozialversicherungsleistungen Bundessteuern zahlen, wenn Sie sich als Einzelperson anmelden und Ihr bereinigtes Bruttoeinkommen beträgt mehr als 25.000 US-Dollar. Wenn Sie verheiratet sind und eine gemeinsame Steuererklärung einreichen, müssen Sie Steuern zahlen, wenn das bereinigte Bruttoeinkommen insgesamt mehr als 32.000 US-Dollar beträgt.

Besteuerung sonstiger Alterseinkommen

Staaten haben die Befugnis, zu entscheiden, wie Renten und andere Alterseinkommen zu besteuern sind, jedoch innerhalb der Grenzen des Bundesgesetzes. Zum Beispiel können Staaten keine staatlichen Beamten oder Rentnerrenten diskriminieren, da sie Ausnahmen von staatlichen und lokalen Altersrenten gewähren. Es gibt 10 Bundesstaaten, die alle Bundes-, Landes- und örtlichen Renten von der Einkommenssteuer ausschließen, und der Rest reicht von keinen Rentenbefreiungen wie in Kalifornien und Vermont bis zu einigen Befreiungen für In- und Bundesrenten, aber nicht außerhalb des Staates Renten, wie in Indiana, New York und Arizona. Indiana gewährt im Alter von 60 und 62 Jahren einen Abzug von 2.000 US-Dollar für Militärrenten und Rentenversicherungen im öffentlichen Dienst.


Video: