In Diesem Artikel:

Es wäre schön, all Ihre Versicherungskosten jedes Jahr von Ihrem zu versteuernden Einkommen abzuziehen. Die meisten Arten von Versicherungen sind nicht abzugsfähig, einige jedoch. Um Strafen oder Prüfungen zu vermeiden, müssen Sie festlegen, welche Ausgaben Sie abziehen können und wie hoch Ihre Prämie ist. Zertifizierte Steuerfachleute können dabei helfen, diese Entscheidung zu treffen.

Ist die Umbrella-Versicherung steuerlich absetzbar?: oder

Nur einige Versicherungsprämien sind rechtlich abzugsfähig.

Zweck der Umbrella-Richtlinien

Eine Umbrella-Versicherungspolice wird so genannt, weil sie als "Umbrella" fungiert und andere Policen mit zusätzlicher Deckung abdeckt. Persönliche Rahmenpolicen fügen den bestehenden Grenzwerten einer Auto- und Hausversicherungspolice eine Haftungsübernahme in Höhe von einer Million US-Dollar hinzu. Mit anderen Worten, bei einer Kfz-Versicherung mit einem Haftungsumfang von 500.000 USD wäre das Gesamtlimit auf 1,5 Mio. USD begrenzt. Kommerzielle Schirme machen das gleiche mit den Richtlinien für Geschäftsautos und gewerbliche Immobilien.

Mehrere abgedeckte Artikel

Zwar erfordert eine persönliche Dachrichtlinie in der Regel mindestens eine Kfz- und Hausversicherung, doch viele Menschen besitzen mehr als ein Auto oder mehrere Häuser. Jede zusätzliche Auto- oder Home-Richtlinie, die vorhanden ist, erhöht die Kosten der Überdachungsrichtlinie, da die Überschussverbindlichkeit für alle zugrunde liegenden Richtlinien gilt. Dieser Grundsatz gilt auch für gewerbliche Schirme und zusätzliche Geschäftssicherungs- oder Immobilienrichtlinien. In der Regel bestehen Versicherer darauf, dass alle Policen, die eine Person oder ein Unternehmen besitzt, in einer Dachrichtlinie enthalten sein müssen.

Mietobjekte

Normalerweise besteht eine klare Linie zwischen persönlichen und geschäftlichen Versicherungspolicen. Ein kommerzieller Regenschirm kann keine persönliche Autopolitik darunter haben, noch kann ein persönlicher Regenschirm ein kommerzielles Auto schützen. Kleine Mietobjekte sind jedoch die Ausnahme. Wenn Sie mehrere Eigenheime besitzen und die Extra-Wohnungen an Dritte vermieten, werden sie technisch für geschäftliche Zwecke genutzt, können jedoch unter eine persönliche Dachrichtlinie aufgenommen werden. Auf diese Weise kann ein persönlicher Regenschirm teilweise für geschäftliche Zwecke verwendet werden.

Steuerabzug

Das Steuerrecht erlaubt es, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Versicherungsprämien, die zu geschäftlichen Zwecken verwendet werden, vom steuerbaren Einkommen abzuziehen, wenn der Aufwand "gewöhnlich und notwendig" ist. Da Vermieter oft Vermögenswerte von hohem Wert haben, weil sie mehrere Immobilien besitzen, und die Versicherung des Umbrella-Fonds zum Schutz dieser Vermögenswerte hilfreich ist, sind die Kosten der Versicherung oft abzugsfähig. Das Steuerrecht verlangt jedoch, dass nur zum Teil betriebliche Aufwendungen nur zum Teil abgezogen werden können. Wenn es sich bei der Hälfte der von Ihrer Dachrichtlinie abgedeckten Gegenstände um Mietobjekte handelt, ist nur die Hälfte der Prämien abzugsfähig. Kommerzielle Regenschirme können vollständig steuerlich absetzbar sein.


Video: Heute ist mein Tag