In Diesem Artikel:

Die Abteilung für Veteranenangelegenheiten, allgemein als VA bezeichnet, ist die Verwaltung, die von der Regierung der Vereinigten Staaten eingerichtet wurde, um Veteranen des US-Militärs zu dienen. Die VA bietet Veteranen, die während des Militärdienstes eine Behinderung erlitten haben, eine Entschädigung für Behinderte. Veteranen müssen unter ehrenvollen Bedingungen entlassen worden sein, um Anspruch auf eine Invalidität durch VA zu haben.

Anwendung

Veteranen müssen das VA-Formular 21-526, den Veteranenantrag auf Entschädigung und / oder die Rente ausfüllen, um eine Entschädigung für Invalidität zu beantragen. Der Antrag besteht aus vier Teilen: allgemeine Informationen, Entschädigung, Abhängigkeit und Rente. Veteranen, die eine Entschädigung für Invalidität beantragen, müssen nur die ersten drei Abschnitte ausfüllen, da sie keine Rente beantragen. Veteranen müssen außerdem eine Kopie ihrer DD214-Trennungspapiere sowie medizinische Unterlagen vorlegen, die ihre Behinderung belegen.

Anspruchsprozess

Sobald die VA einen Anspruch auf einen Veteran erhalten hat, wird sie ihm einen Brief schicken, in dem sie über den Erhalt des Antrags informiert wird. Von da an hat die VA keine weitere Korrespondenz mit dem Veteran, bis sie über ihren Anspruch entschieden hat, es sei denn, sie muss zusätzliche Informationen von ihm anfordern. Manchmal wird er einen Termin in einer medizinischen Einrichtung von VA vereinbaren, um ihn von einem VA-Arzt untersuchen zu lassen.

Status eines Anspruchs prüfen

Je nachdem, wie viele Anträge bearbeitet werden müssen, kann es bis zu sechs Monaten oder länger dauern, bis eine Entscheidung bezüglich eines Anspruchs eines Veterans getroffen wird. Veteranen können den Status ihrer Ansprüche jedoch auf drei Arten überprüfen. Sie können 1-800-827-1000 anrufen und den Anweisungen folgen. Sie können sich online bei eBenefits registrieren und dort prüfen. Alternativ können sie ihre örtliche VA-Niederlassung besuchen und einen VA-Vertreter anfordern, der das für sie überprüft.

Rückwirkende Vorteile

Sobald die VA eine Entscheidung bezüglich eines Anspruchs eines Veterans getroffen hat, wird sie entweder ein Preisschreiben oder ein Ablehnungsschreiben senden. Wenn sie ein Prämienschreiben erhält, wird der Betrag, den sie monatlich für die Invaliditätsentschädigung erhält, im Schreiben aufgeführt. Das Datum des Inkrafttretens der Leistungen geht auf das Datum zurück, zu dem sie die Leistungen beantragt hatte. Dies bedeutet, dass ihre erste VA-Leistungsprüfung rückwirkend erfolgt. Sie wird den in den Briefzeiten angegebenen Betrag erhalten, jedoch in vielen Monaten, seitdem sie Leistungen beantragt hat, und erhält bei ihrer ersten Prüfung einen Pauschalbetrag. Jeden Monat danach erhält sie den auf dem Prämienbrief angegebenen Betrag.


Video: