In Diesem Artikel:

Arbeitsplatzflexibilität ist einer der spürbaren Vorteile in heutigen Büros. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten oder einen Notfall nach Stunden erledigen können, kann dies entscheidend dazu beitragen, die Arbeit zu erledigen - und sie auch zu halten. Diese Verfügbarkeit kann jedoch leicht zu einer unerbittlichen Erreichbarkeit führen, und wenn Mitarbeiter ständig auf Abruf erreichbar sind, kann dies ihre physische und psychische Gesundheit beeinträchtigen. Das richtige Gleichgewicht zu finden, kann jedoch schwieriger sein, als es aussieht.

Forscher der University of Surrey haben neue Beweise dafür vorgelegt, dass Arbeitgeber subtilere, individuellere Lösungen für optimale Arbeitsplatzflexibilität benötigen. Viele Mitarbeiter fühlen sich gezwungen, lange nach den üblichen Geschäftszeiten zu arbeiten oder zur Verfügung zu stehen. Wohlgemeinte Manager können sich jedoch mit Maßnahmen wie dem Abschalten von E-Mail-Servern nach Tagesende auf ihre eigene Weise durchsetzen. Beide stammen von der Mutter aller Hemmnisse: mangelnde Kommunikation.

Selbst für Arbeitnehmer, die in ihrem persönlichen Leben gute Grenzen setzen können, kann das Erscheinen gesunder Erwartungen im Büro einschüchternd wirken. Wenn Sie ein Angestellter sind, insbesondere in einer beschäftigten oder unterbesetzten Position, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass Sie keine Verhandlungsmacht haben. Wenn Sie jedoch Ihrem Vorgesetzten einen Aktionsplan vorlegen, der sowohl Ihre Arbeit als auch Ihre persönliche Gesundheit sichtbar verbessert, haben Sie einen guten Start. Ihr Vorgesetzter kann ohne einen klaren Gesprächskanal nicht wissen, was ist und was nicht funktioniert.

Die Änderung muss jedoch von den Arbeitgebern insgesamt getragen werden. Dort ist Ein Ungleichgewicht der Macht, und Manager müssen erkennen, wie viel sie halten, ohne darüber zu sprechen. Achten Sie darauf, ob Ihr Team dünn oder überfordert ist, und konsultieren Sie die einzelnen Mitarbeiter aktiv darüber, was für sie das Beste ist. Wenn das bedeutet, die Arbeitszeit zu verschieben, die Zuständigkeiten zu ändern oder einen Tag in der Woche per Telearbeit zu arbeiten, arbeiten Sie mit ihnen zusammen. Schließlich ist das Beste für Ihre Mitarbeiter im Allgemeinen auch für Ihr Endergebnis gut.


Video: Was sagen Sie zum 12-Stunden-Arbeitstag?