In Diesem Artikel:

Beim Kauf einer Immobilie wird eine Transaktion zum Abschluss und zur Dokumentation der Transaktion verwendet. Die Urkunde muss die Namen der Verkäufer, der Stipendiaten, der Käufer und der Stipendiaten aufführen. Nachdem die Transaktion abgeschlossen ist, wird die Urkunde im öffentlichen Register abgelegt. Die Käufer werden zum Titel der Immobilie hinzugefügt. Käufer können den Titel auf eine bestimmte Art übernehmen, die als Vesting bezeichnet wird. In der Regel umfasst ein Vesting-Recht das Überleben.

Funktion

Verschiedene Arten von Vesting bestimmen, wie sich die Immobilie im Besitz befindet und was mit der Immobilie passiert, wenn ein Eigentümer stirbt. Übliche Formen der Ausübung sind gemeinsame Mieter, Mieter gemeinsam und allein und getrennt. Ehepaare entscheiden sich in der Regel für gemeinsame Mieter mit Hinterbliebenenrechten. Diese Ausübungszeit bedeutet, dass sich die Immobilie zu gleichen Teilen im Eigentum befindet, und wenn ein Eigentümer stirbt, wird dem anderen Eigentümer der Anteil des Verstorbenen übertragen. Der Käufer eines Kentucky-Eigenheims sollte sich vor dem Kauf der Immobilie an einen Immobilien- oder Erbschaftsanwalt wenden, um sich über den besten Weg zu informieren.

Nachlass

Das Kentucky-Nachlassgesetz bestimmt, wie der Nachlass einer Person nach seinem Tod aufgeteilt und verteilt wird. Wenn eine Vertrauensstellung besteht, ist ein Nachlass im Allgemeinen nicht erforderlich. Wenn der Nachlass des Verstorbenen weniger als 15.000 US-Dollar wert ist, ist ein Nachlassgericht nicht erforderlich. In Kentucky beginnt der Prozess des Nachlasses mit der Einreichung einer Petition beim Gericht. Nachdem das Gericht den Antrag geprüft hat, muss der Vertreter des Verstorbenen eine Bestandsaufnahme durchführen und diese dem Gericht vorlegen. Das Gericht prüft das Inventar und entscheidet dann über die Schließung des Anwesens mit einem endgültigen Vergleich. Obwohl dieser Prozess im Allgemeinen nicht teuer ist, kann er zeitaufwändig sein.

Rechte des Überlebens

Durch die Umsetzung von Hinterbliebenenrechten auf den Immobilientitel kann ein Nachlassgericht vermieden werden. Durch die Vesting wird der Besitz des Verstorbenen automatisch an den verbleibenden Eigentümer übertragen. Das Überlebensrecht hat Vorrang vor Nachlassgesetzen und einem Willen in Kentucky. Dieser Begriff kann auch für andere Vermögenswerte als Immobilien oder Grundstücke wie Bankkonten verwendet werden. Wenn Sie oder der andere Eigentümer das Eigentum nach dem Tod an eine andere Person weitergeben möchten, dürfen die Hinterbliebenenrechte nicht genutzt werden.

Überlegungen

Wenn kein Vertrauen für einen Nachlass besteht, kann ein Testament verwendet werden. Das Testament muss zum Zeitpunkt der Antragstellung beim Nachlassgericht eingereicht werden. Testamente in Kentucky müssen von den Verstorbenen und zwei Zeugen unterzeichnet werden. Es muss auch von einem Notar anerkannt werden. Das Nachlassgericht wird den Willen einhalten, mit Ausnahme von Teilen des Nachlasses, die den Willen ersetzen, z.


Video: