In Diesem Artikel:

Urkunden sind das Standarddokument zur Vermittlung von Immobilientiteln. In vielen Fällen ist die Übertragung des Eigentums von einem Finanzberechtigten - der Person, die die Immobilie aufgibt - an den neuen Eigentümer oder Zahlungsempfänger ein unkomplizierter Cash-for-Property-Swap. andere Fälle sind komplizierter. In Kalifornien beispielsweise, wenn der Ehegatte das Eigentum mit einer Übertragungsurkunde überträgt, hat er wertvolle Steuervorteile.

Gesetze über Zwischenübertritte und Quitclaim-Urkunden in Kalifornien: über

Bei einem Scheidungsverfahren können zwischenstaatliche Stipendien nützlich sein.

Zwischenübernahme

Im kalifornischen Recht haben Stipendien eine Garantie dafür, dass der Stipendiat nichts getan hat, um den Titel, den sie übergibt, zu verderben, z. B. den Verkauf der Immobilie an eine andere Person. Paare können eine Übertragungsurkunde zwischen den Familienmitgliedern verwenden, um das Eigentum eines Ehepartners als Einzelperson an beide Ehepartner als Miteigentümer zu übertragen. Eigentum im Rahmen einer Scheidungsklage zu übertragen; oder zur Übertragung des Eigentums eines Trusts, sofern die Übertragung dem überlebenden Ehegatten zugute kommt.

Leistungen

Das Gesetz des Bundesstaates Kalifornien legt Grenzen fest, wie viel Steuerbescheid von Land zu Jahr ansteigen kann. Diese Begrenzung verschwindet, wenn sich der Eigentümer ändert: Wenn ein neuer Eigentümer den Titel übernimmt, wird er das Objekt anhand des aktuellen Marktwerts neu bewerten. Nach innerstaatlichem Recht gilt eine Übertragung zwischen den Räumlichkeiten nicht als Eigentümerwechsel und löst keine Neubewertung aus. Wenn der Stipendiat jahrelang an dem Haus festgehalten hat, könnte die Vermeidung einer Neubewertung dem Stipendiaten ein Vermögen bei den Grundsteuern ersparen.

Quitclaim-Taten

Gewährungsurkunden und Gewährleistungsurkunden geben dem Berechtigten die Garantie, dass der Titel sicher ist; Der Gläubiger übernimmt eine gewisse Haftung für etwaige Titelprobleme, die Haftung hängt jedoch von der Art der Tat ab. Quitclaim-Urkunden in Kalifornien geben wie andere Staaten keinerlei Garantien ab: Ein Antragsteller, der eine Quitclaim-Urkunde einsetzt, gibt seinen Titel auf, kann jedoch nicht haftbar gemacht werden, wenn Titelprobleme vorliegen oder er keinen Titel hat, den er aufgeben kann. Quitclaim-Urkunden werden für die Übertragung von Titeln zwischen Familienmitgliedern oder für den Fall, dass eine Partei in einem Titelstreit ihren Anspruch aufgibt, verwendet.

Überlegungen

Im kalifornischen Recht ist eine Übertragung von Eigentum niemals bedingt. QuitClaim und Grant-Urkunden geben die Gegenleistung an, falls der Grantor eine Gegenleistung für den Titel erhält. Alle zusätzlichen Bedingungen, die der Zuschussempfänger festlegt, sind ungültig, sobald der Zuschussempfänger das Dokument erhält, auch wenn der Zuschussempfänger ihnen zugestimmt hat. Wenn Sie eine Quitclaim-Urkunde anwenden, ist ein weiterer zu berücksichtigender Faktor, dass Quitclaims das Eigentum vermitteln, jedoch nicht für die Hypothek verantwortlich sind. Der Darlehensgeber haftet weiterhin für eine Hypothek auf dem Grundstück, es sei denn, er und der Darlehensnehmer treffen eine Vereinbarung.


Video: