In Diesem Artikel:

Wir alle möchten, dass Mentoren, Menschen, die zu uns aufblicken, die vor unseren unruhigen Gewässern unseres Karriereweges navigiert sind und es sicher auf die andere Seite geschafft haben. Leider ist es natürlich viel schwieriger, einen Mentor zu finden, als nur einen zu haben. LinkedIn betreten

LinkedIn hat eine neue Funktion herausgebracht, die Mentoren und Mentees zusammenbringt - betrachten Sie es als eine Art professionelle Dating-App - ach ja, es ist kostenlos. Über den neuen "Karriereberatungs-Hub" auf LinkedIn-Konten können Benutzer ein Profil ausfüllen, das genügend Informationen von ihnen erhält, um sie einem Mentor oder Mentee zuzuordnen, je nachdem, was sie tun möchten, wo sie leben und welche Branche sie einsetzen. re in und ob sie auf dem Markt Informationen geben oder erhalten. Nachdem alle Wünsche eingegeben wurden, beginnt ein Algorithmus zu arbeiten und lässt die Person wissen, ob es eine Übereinstimmung gibt.

Für jeden, der jemals nach einem Mentor gesucht hat, klingt dieses System natürlich entzückend. Es kann sehr schwierig sein, einen Mentor zu finden, und auch umständlich. Mit dem LinkedIn-Tool ist die Unbequemlichkeit verschwunden, da Sie nur mit Freiwilligen zusammengebracht werden - verabschieden Sie sich von der pervasiven Sorge, dass Sie jemanden belästigen. Und ist die Unbequemlichkeit, einen Mentor zu finden, nicht der schlimmste Teil der ganzen Sache?


Video: Ohne Marke kein Selbstmarketing. Oder wie du die Marketingfalle umgehen kannst.