In Diesem Artikel:

Als Arbeitnehmer und Chef muss ein selbständiger Steuerpflichtiger bei IRS Schedule C einen Antrag auf Kosten- und Listeneinnahmen sowie Schedule SE einreichen, um die Selbstständigkeitssteuer zu berechnen. Abzugsfähige Kosten sind üblich: zum Beispiel Bürobedarf, Versicherung und Transport. Obwohl der IRS diese und mehrere andere nützliche Abschreibungen zulässt, muss der Aufwand mit der Erzeugung des zu versteuernden Einkommens zusammenhängen.

Zwei Männer stehen in einem teilweise aufgebauten Raum und halten Pläne

Zwei Geschäftsleute haben eine Diskussion.

Büro- und Nebenkosten

Ernster schauender Mann sitzt an seinem Schreibtisch mit einem Laptop vor ihm

Ein Mann sitzt in einem Heimbüro.

Bürokosten sind für Unternehmen jeder Größe abzugsfähig. Für den selbständigen Steuerpflichtigen, der von einem Home Office aus arbeitet, bedeutet dies eine Abschreibung der Home-Ausgaben wie Miete, Hypothekenzahlungen, Versicherungen und Versorgungsleistungen. Die Ausgaben müssen sich nach dem prozentualen Anteil der für das Büro genutzten Fläche richten. Jegliche dem Unternehmen zugewiesenen Ausgaben wie Telefongebühren, Computer, Möbel, Porto und Internet-Service sind abzugsfähig.

Fahrzeug- und Transportkosten

Junge Frau, die ein Auto fährt

Eine Frau fährt in ihrem Auto mit der Oberseite nach unten.

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen ein Fahrzeug verwenden, können Sie zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 56 Cents pro Kilometer abschreiben, wenn Sie das Fahrzeug für geschäftliche Zwecke nutzen. Eine Alternative zu dieser Standard-Laufleistung besteht darin, die tatsächlichen Kosten für das Laufen und Warten Ihres Fahrzeugs zu verfolgen. Wenn Sie das Fahrzeug sowohl für geschäftliche als auch für private Transporte verwenden, berechnen Sie die Kosten um den Prozentsatz der tatsächlich für geschäftliche Zwecke zurückgelegten Meilen. Andere Transportmittel wie Flüge, Züge, Taxis und Busse sind bei Geschäftsreisen abzugsfähig.

Diverse Abzüge

Zwei Geschäftsmänner und Frau am Restauranttisch, lächelnd

Die Leute werden zu einem Geschäftsessen versammelt.

Wenn Ihr Unternehmen eine Form der Versicherung verlangt, ist es abzugsfähig, ebenso wie Werbung und Verkaufsförderung für Ihre Arbeit, Uniformen, Beschilderung, Lizenz- und Genehmigungsgebühren, Ausrüstung oder Büroräume. Die für den Weiterverkauf, die Lagerung, die Rohstoffe und die Steuern gekauften Bestandskosten sind nicht abzugsfähig. Diese Aufwendungen sind in den Warenkosten enthalten und werden zur Berechnung des Nettoeinkommens des Unternehmens verwendet. Der IRS ermöglicht es dem selbständigen Steuerpflichtigen, die mit dem Unternehmen in Zusammenhang stehenden Ausbildungskosten abzubuchen, einschließlich Studiengebühren, Gebühren, Kursbüchern, Webinaren, Schulungen und Software. Ein Abonnement für eine Zeitschriften- oder Organisationsmitgliedschaft kann abgezogen werden, wenn es geschäftlich ist.

Beiträge zur Altersvorsorge

Älterer Mann, der auf Pier, Ansicht, Gebirgszug im Hintergrund betrachtend sitzt

Ein pensionierter Mann sitzt auf einem Dock in der Nähe eines Sees.

Selbstständige Steuerpflichtige können auch Beiträge zu einem Vorsorgeplan abziehen. Auch ohne Angestellte kann ein Einzelunternehmer einen 401 (k) -Plan erstellen, der die Steuern aufschiebt, bis Auszahlungen nach dem Alter von 59 1/2 Jahren erfolgen. Ab 2014 sehen die Steuervorschriften einen Abzug von bis zu 17.500 USD für Zahlungen an einen 401 (k) -Plan vor, zuzüglich 25 Prozent des Nettoeinkommens, das in Anhang C ausgewiesen wird.


Video: Steuertipp: Abschreibungen einfach erklärt Teil 1