In Diesem Artikel:

Da wir keine Bären sind und daher auch in den kalten Wintermonaten keinen Weg in den Winterschlaf halten können, erfüllt die dänische Idee von Hygge diesen Wunsch gut. Wenn Sie dieses kuschelige Konzept verpasst haben, ist hygge (die engste Aussprache für die meisten Nicht-Dänen ist hoo-gah) das Gefühl von Gemütlichkeit, das wir oft mit einem idealen Wintertag verbinden. Hier sind einige einfache Möglichkeiten, hygge zu genießen, indem Sie das, was Sie wahrscheinlich bereits besitzen, bequem nutzen.

Glühen

Weiße Kerzen sind besonders hyggelig, was aber jeder tun kann, vor allem, wenn sie in verschiedenen Höhen oder Höhen angeordnet sind. Oder graben Sie Ihre weißen Funkeln aus den Ferien heraus (vielleicht legen Sie sie nie weg?), Um eine zusätzliche Schicht des Glühens zu erzeugen, die dieses Gefühl von Gemütlichkeit erzeugt.

Trennen

Trennen Sie die Verbindung zu Telefonen, Fernsehgeräten und anderen elektronischen Ablenkungen, und nehmen Sie ein Brettspiel, ein Buch oder einfach nur Konversation auf.

Kuscheln

Schaffen Sie einen warmen, einladenden Ort zum Einbetten: Alles, was zu flauschig oder unscharf ist, passt ebenso gut dazu wie ein paar zusätzliche Kissen auf Ihrem Lieblingsplatz.

Kochen

Machen Sie einen Topf mit etwas Warmem - Glühwein oder Apfelwein, der auf dem Herd brodelt, riecht (und schmeckt) köstlich. Eine leichte, stressfreie Mahlzeit würde hier genau passen, vor allem Komfort-Speisen, die beim Entspannen blubbern oder backen.

Erstellen

Ziehen Sie das weichste Paar Socken an, die Sie besitzen - das Aussehen spielt hier keine Rolle, nur Wärme. Wenn Sie dabei sind, wenn Sie stricken, häkeln oder eine andere Art von Handarbeit machen, die Sie ruhig und friedlich macht - ein Hygge-Tag ist die Zeit, um es herauszuholen.

Entspannen Sie Sich

Am wichtigsten ist, genießen Sie die Entspannung und das Wohlbefinden, wenn Sie wissen, dass Sie sich in Ihrem Zuhause wohl fühlen.


Video: [Rezi] - HYGGE. Die dänische Art glücklich zu leben | Cinderellas Traumwelt