In Diesem Artikel:

Wir machen uns an unserem ersten Arbeitstag so viel Stress. Sei nett! Freundschaft schließen! Netzwerk! Fragen stellen! Machen Sie Ihren Vorgesetzten froh, dass Sie Sie eingestellt haben! Es ist viel im Kopf zu halten, während Sie Ihren Alltag drastisch überarbeiten.

Aber es gibt einen einfachen Weg, um all das in Ordnung zu halten - und es ist unglaublich technisch. Geschäftseingeweihter Ich habe mit einer Reihe von Experten darüber gesprochen, wie Sie Ihren ersten Monat bei einem neuen Job zählen können. Grace O'Toole von Robert Half, dem langjährigen Spezialisten für Personalberatung, schlug vor, ein Tagebuch zu führen und einige Listen zu erstellen.

"Jeden Tag sollte man sich 30 Minuten Zeit lassen, um nachzudenken", sagte sie Geschäftseingeweihter. "Morgens fünfzehn Minuten, um Ihre Ziele und Aufgaben zu bestimmen, und 15 Minuten, um darüber nachzudenken, wie Sie dorthin gekommen sind und was Sie am Ende des Tages nicht erledigt haben."

Sie benötigen möglicherweise nicht alle 30 Minuten, und Sie können sicher entscheiden, welches Format für Sie am besten geeignet ist. Das können Aufzählungszeichen, Kritzeleien oder Freewriting-Absätze sein. Egal was, es lohnt sich, sich Zeit zu nehmen, um sich über all Ihre neuen Aufgaben und Verantwortlichkeiten in den richtigen Bereich zu bewegen.

Checklisten werden häufig in Bereichen eingesetzt, in denen viele komplizierte Schritte erforderlich sind, wie z. B. Operationen oder Pilotvorgänge. Sie sind auch eine großartige Möglichkeit, Ihren Geist zu beruhigen, damit Sie genug Schlaf bekommen (eine andere Möglichkeit, sich selbst einen Neuanfang zu ermöglichen). Es mag sich auf den ersten Blick seltsam anfühlen, und es kann eine Weile dauern, bis man hält, aber es ist eine einfache Möglichkeit, sich ein Bein zu geben, während Sie noch versuchen, Ihre Füße zu finden.


Video: Tipps wie Du Dir mit kleinen Schritten etwas aufbauen kannst - Greta-Silver.de