In Diesem Artikel:

Ich bin der schlechteste im Umgang mit Geld.

Es ist nicht so, dass ich leichtfertig oder unverantwortlich bin. Ich meine, ich bin ziemlich gut in meinem Job und kümmere mich um meine drei Kinder - aber wenn es um Geld geht, weiß ich wirklich nicht, was ich tue. Als Kind ging ich auf eine Exkursion zu einem Ort namens Exchange City, wo ich gelernt habe, ein falsches Scheckheft auszugleichen und einen gefälschten Kredit für kleine Unternehmen zu beantragen. Ich habe mich wirklich als völlig hypothetischer Geschäftseigentümer hervorgetan, mit nur einer Handvoll hypothetischer Ausgaben. Die Fähigkeiten, die ich in der fünften Klasse gelernt habe, helfen mir jedoch kaum bei der Bewältigung meiner heutigen, nicht hypothetischen Studentendarlehen und legen nicht falsches Essen in meinem Zuhause auf den Tisch, das ich mir mit einer echten Hypothek gesichert habe.

Ich sollte mir und meinem Mann ein wenig Anerkennung schenken. Wir bezahlen immer unsere Rechnungen. Abgesehen von ein paar zufälligen Vergessensfällen, die bei drei Kindern in vier Jahren zu erwarten sind, habe ich alles pünktlich bezahlt, seit ich an meinem 18. Geburtstag meine erste Kreditkarte beantragt habe. Wir haben es auch geschafft, flott zu bleiben und ein Haus mit zwei Runden Arbeitslosigkeit zu kaufen.

Hier kommt das Rückenflicken zum Stehen. Mein Mann wird diesen Monat 30 Jahre alt und ich folge dicht dahinter. Bei den vagen finanziellen Zielen, die wir für unsere Familie gesetzt haben, sind wir kaum vorangekommen. Wir haben sowohl Konsumenten- als auch Studentendarlehen. Mein Mann hat einen 401k durch seinen Job, aber als Freelancer habe ich keine Schritte unternommen, um für meine Zukunft zu sparen. Wir möchten irgendwann reisen und etwas Geld weglegen nur für den Fall. Unser Kühlschrank hängt auch an einem Faden, also gibt es auch diesen.

Ich sage nur: Unsere Rechnungen zu bezahlen, wird sie auf lange Sicht nicht kürzen. Wenn ich daran denke, die Zukunft unserer Finanzen zu verändern, fühle ich mich sofort überfordert, weil ich mit Geld nicht so gut bin. Es ist auch nicht aus Mangel an Versuchen. Ich habe das Dave Ramsey-Ding gemacht, ich bin Mint beigetreten und Du brauchst ein Budget. Ich habe lange Zeit nicht viel mit Geld zu tun gehabt und war nicht als einfacher Polizist organisiert, um nur das Nötigste zu tun. Es gibt einen Punkt im Leben, in dem "Nachverfolgen Ihrer Finanzen" mehr bedeuten muss, als jeden Tag Ihr Konto zu überprüfen, um herauszufinden, ob Sie kein Geld haben.

All dieses Selbstvertrauen ist nicht nur für Kicks und Kicks. Ich teile das, weil ich im neuen Jahr anfangen möchte, Änderungen vorzunehmen. Ich möchte, dass dieses Jahr für meine Familie ein Wendepunkt ist. Ich bin nicht unrealistisch, ich erwarte nicht, alle unsere Schulden mit einem einzigen Schlag abzuzahlen oder jede schlechte Angewohnheit in wenigen Monaten zu ändern. Trotzdem muss ich irgendwo anfangen, vor allem, wenn ich mich auf die Zukunft meiner Kinder vorbereiten und ihnen ein gutes Beispiel geben möchte.

In diesem Jahr unternehme ich einige Schritte, um mein Geld verantwortungsvoll zu verwalten und es hier in einer Kolumne mit Ihnen allen zu teilen. Ich werde mich mit einigen meiner nachteiligsten und peinlichsten Methoden beim Umgang mit Geld befassen (z. B. dem ausgeklügelten Ablagesystem, das ich "einfach alles in den Boden meiner Handtasche / Wickeltasche schieben") mit Hilfe von Finanzgurus, Ruhestandsberater und sogar einem Therapeut. Ich hoffe, am anderen Ende ein wenig klüger und mit etwas weniger Schulden herauszukommen, und ich hoffe, Sie werden etwas lernen (außer, wie Sie Ihr Geld nicht verwalten), wenn Sie mitgehen.


Video: Befreit von starken Ängsten und Verwirrung