In Diesem Artikel:

Die Minor League Baseball oder das Farmsystem besteht aus drei Stufen von Spielern, die unter denen der Major League Baseball-Teams liegen. Minor Leaguers machen jedes Jahr erheblich weniger als ihre MLB-Kollegen, aber jeder Spieler kann zu einem Major League Team berufen werden, wenn er während der Saison gut spielt. Die Spieler werden gemäß den Gehaltsbereichen bezahlt, die vom MLB-Büro festgelegt werden, das kleinere Ligenverträge bearbeitet. Die folgenden Gehaltsspannen beziehen sich auf 2010.

Erste Saison

Spieler können bis zu 1.100 $ pro Monat in den Miniligen der Klassen A, AA und AAA verdienen. Das genaue Gehalt jedes Spielers wird durch einen schriftlichen Vertrag mit der Liga festgelegt. Spieler der dominikanischen und venezolanischen Sommerligen müssen mindestens 300 US-Dollar pro Monat mitbringen.

Nach der ersten Staffel

Jeder Spieler kann nach einer Saison sein Gehalt mit der Liga aushandeln. Es gibt jedoch Mindestlohnanforderungen. Spieler der Klasse A müssen mindestens $ 1.050 pro Monat verdienen, Spieler der Klasse AA müssen monatlich mindestens $ 1.500 und die Spieler der Klasse AAA mindestens $ 2.150 verdienen.

Alien-Gehälter

Spieler, die keine amerikanischen Bürger sind und in den Vereinigten Staaten spielen, unterliegen einer anderen Gehaltsskala, die nicht von Minor League Baseball veröffentlicht wird. Die Gebühren für Spieler, die ein Visum beantragen, werden vom Einwanderungs- und Einbürgerungsdienst der Vereinigten Staaten festgelegt.

Mahlzeiten Entschädigung

Auf Reisen erhalten die Spieler ein tägliches Essensstipendium von 25 US-Dollar. Spieler in kleineren Liga-Teams verbringen ungefähr die Hälfte der Baseball-Saison auf der Straße.


Video: How Union Leader Marvin Miller Saved Baseball (with Dave Zirin)