In Diesem Artikel:

Menschen, die in Wohnmobilparks leben, haben möglicherweise einen besonderen Schutz vor Räumung über das hinaus, was Mieter in "Standard" -Häusern normalerweise erhalten. Jeder Bundesstaat hat jedoch seine eigenen Gesetze, und der Vertreibungsschutz kann sich nur auf Besitzer von Mobilheimen erstrecken, nicht auf diejenigen, die das Haus von seinem Eigentümer oder dem Mobilheimpark mieten.

Mobile Home Park-Gesetze

Staaten und Städte legen ihre eigenen Gesetze für Mobilheimparks fest, und diese Gesetze unterscheiden sich in der Regel von den bestehenden Vermietern. Die Gesetze zum Wohnmobilpark betreffen Fragen wie die Verantwortlichkeiten von Parkbesitzern und -bewohnern sowie die Umstände, unter denen ein Teilmieter geräumt werden kann. Räumungsgesetze für Mobilheimparks sind oft strenger als für Mieter, die in Mietwohnungen oder Gebäuden wohnen, da es sehr schwierig sein kann, ein Mobilheim zu bewegen, wenn es in einem Mobilheimpark installiert wird.

Eigentümer gegen Mieter

Wenn Sie Ihr Mobilheim mieten, anstatt es selbst zu besitzen, prüfen Sie, ob es in Ihrem Wohnmobilpark gesetzlich vorgeschrieben ist. An einigen Orten gelten die besonderen Schutzbestimmungen, die das Gesetz über die Herstellung von Eigenheimen bietet, nur für diejenigen, die ein Mobilheim besitzen. Wenn Sie in einem dieser Gebiete wohnen, sind Sie möglicherweise nur durch das Vermietergesetz des Staates geschützt.

Gründe für die Vertreibung

Die Gründe für die Vertreibung aus einem Wohnmobilpark können weitaus begrenzter sein als die Gründe für die Vertreibung aus anderen Arten von Wohnungen. Wenn Sie ein Mobilheim besitzen, können die Eigentümer Ihres Parks Sie normalerweise nur dann räumen, wenn Sie wiederholt gegen die Parkregeln verstoßen oder Ihre Miete für einen längeren Zeitraum nicht bezahlen. Ein weiterer Umstand, unter dem Sie geräumt werden können, ist, wenn der Parkbesitzer beabsichtigt, den Park zu verkaufen oder das Land für ein anderes Projekt oder Geschäft zu nutzen. Darüber hinaus kann es sein, dass der Vermieter Ihres Mobilheimpark-Parks verpflichtet ist, Ihren Mietvertrag zu verlängern, es sei denn, er kann nachweisen, dass Sie in der Vergangenheit keine Mietzahlungen oder Verstöße gegen die Parkregeln begangen haben.

Räumungsprozess

Gesetze zum Schutz von Wohnmobilen geben den Mietern oft längere Zeit, bevor sie gezwungen werden, ihre Häuser zu verlassen. In Fällen, in denen ein Parkbesitzer beschließt, den Park zu streichen und das Land für andere Zwecke zu nutzen, geben einige Staaten Mieter eine Kündigungsfrist von einem Jahr, bevor eine Räumung stattfinden kann, und verlangen möglicherweise, dass der Vermieter Bargeld an die Mieter leistet, um zu helfen Sie verlegen ihr Mobilheim.


Video: Post von und über Reichsbürger(gesetze) + die Taube auf dem Dach