In Diesem Artikel:

Investmentfonds sind für viele Anleger eine attraktive Option, da sie das Potenzial für höhere Renditen bieten als konservative Optionen wie CDs und Anleihen. Investmentfonds schützen Anleger auch vor katastrophalen Verlusten, indem sie ihnen ein vielfältigeres Portfolio bieten als direkte Aktienkäufe. Die Höhe des Geldes, das Sie für den Kauf von Investmentfonds verwenden können, ist nicht gesetzlich begrenzt, es sei denn, Sie erwerben das Geld im Rahmen eines steuerlich begünstigten Vorsorgeplans.

Investment-Limit-Regeln für Investmentfonds: Anleger

Es gibt keine Begrenzung für die Höhe des Geldbetrags, den Sie zu einem Investmentfonds leisten können, der nicht Teil eines Alterssteuerplans ist.

Investmentfonds-Limits

Es gibt keine staatlich regulierten Beschränkungen für den Geldbetrag, den Sie in einen Investmentfonds investieren können. Möglicherweise gibt es Mindest- oder Höchstbeitragsgrenzen, die vom Broker, über den Sie investieren, festgelegt werden.

IRA-Investmentfondsgrenzen

Individuelle Rentenkonten (IRAs) und Roth-IRAs sind beliebte Optionen für die Altersvorsorge, da sie dem Sparer bestimmte Steuervergünstigungen gewähren. Der Höchstbetrag, den Sie ab 2010 für eine IRA- oder Roth-IRA für Investmentfonds ausgeben können, beträgt 5.000 USD pro Jahr, wenn Sie unter 50 Jahre alt sind, und 6000 USD pro Jahr, wenn Sie 50 Jahre oder älter sind.

401k Investmentfondsgrenzen

Die meisten von Mitarbeitern gesponserten 401k Vorsorgepläne konzentrieren sich auf den Kauf von Investmentfonds, wobei eine Mischung aus Aktien, Anleihen und Geldmarktanlagen im Vordergrund steht. Der maximale persönliche Beitrag, den Sie in einem Jahr ab 2010 zu einem 401k-Beitrag leisten können, beträgt 16.500 USD, wenn Sie unter 50 Jahre alt sind, und 22.000 USD, wenn Sie 50 Jahre oder älter sind.


Video: Aktie kaufen oder ETF & Aktienfonds? ROI und Zeiteinsatz bei Aktininvestments - EMH Teil 4/5