In Diesem Artikel:

Es ist eine Wahrheit, die allgemein anerkannt ist, dass irgendwie jemand auf Ihrem Flug Sie krank machen wird. Der Stress des Fliegens, der Frust des Reisens, die Hochdruck-Blechdose aus recycelter Luft - all das sorgt für einen perfekten Sturm. Die Wissenschaft ist jedoch auf unserer Seite und arbeitet hart. jemand hat herausgefunden, wo man sich am besten vor einer Ansteckung in 39.000 Fuß Entfernung verstecken kann.

Zehn Datenwissenschaftler haben es sich zur Aufgabe gemacht, fünf voll ausgebuchte Langstreckenflüge für Langlauf während der kalten und grippalen Saison zu studieren. Sie beobachteten und testeten sorgfältig, wie sich Menschen bewegten und ob ihre Ausrüstung 18 Atemwegserkrankungen erkennen konnte. Es stellt sich heraus, dass es tatsächlich einen perfekten Sitz in einem Flugzeug gibt, und es ist der Fensterplatz.

Gangplätze sind die größten Krankheitsüberträger. Wenn Sie gegenüber jemandem sitzen, der husten, schnupfen und niesen muss, haben Sie eine Chance von 4 zu 5, seinen Gauner zu erwischen. Wenn Sie sich mit einem kranken Passagier teilen, besteht eine 80-prozentige Chance, dass Sie Ihre Krankheit aufspüren. Gleiches gilt für die Reihe vorne und hinten. Ein Fenstersitz weit weg vom kranken Passagier bietet die beste Isolierung, besonders wenn Sie nicht durch die Kabine fahren.

Die Forscher kamen zu diesen Schlussfolgerungen eher durch Computermodellierung als durch gelebte Erfahrung. Keiner der zehn Flüge war positiv auf die 18 Atemwegserkrankungen getestet, und nur eine Person wurde "mäßig husten". Zu Hause zu bleiben, wenn Sie ansteckend sind, ist immer noch die bestmögliche Prävention, egal ob auf der Durchreise oder im Büro.


Video: Calling All Cars: Crime v. Time / One Good Turn Deserves Another / Hang Me Please