In Diesem Artikel:

Wir geben es zu, es gibt immer einen Unterschied zwischen dem, was wir erledigen wollen, und dem, was wir tatsächlich tun. Wenn Sie ein Mensch sind, stehen Sie wahrscheinlich vor dem gleichen Dilemma. Wenn es darum geht, einen All-Nighter zu ziehen (oder sowieso zu versuchen), hat ein neuer Artikel des französischen Nationalen Instituts für Gesundheits- und medizinische Forschung einen anderen Rat.

Dem Papier zufolge sind "Klugheit", "Ungeduld" und "Faulheit" allesamt kopierbare Eigenschaften - und alle damit verbunden, wie eine Person Belohnungen, Risiken und Verzögerungen geistig kalkuliert. Und Wenn wir jemanden sehen, der sich mit ihnen beschäftigt, neigen wir dazu, auf unsere sehr menschliche Neigung für "nachahmendes Verhalten" zurückzugreifen. Das alles macht absolut Sinn und erklärt vollständig, warum Sie, wenn Sie einen Mitbewohner haben, der das ganze Wochenende fernsieht, auch das ganze Wochenende fernsehen können. In dem Artikel heißt es: "Evolutionäre Modelle haben seit langem gezeigt, dass selektiver Druck letztendlich Imitationsphänotypen begünstigen kann, selbst wenn Konformität kein Überleben und / oder Paarungsvorteil bringt." Hier bitteschön.

Was bedeutet das für diejenigen von uns, die große Ziele, große Träume und große Ziele haben? Das bedeutet, dass wir uns wahrscheinlich mit Menschen treffen sollten, die uns motivieren und inspirieren, weil wir unbewusst von ihrer Arbeitsmoral, ihrem Antrieb und ihrer Positivität beeinflusst werden könnten.

Hier ist die Wahrheit: Jeder Einzelne von uns hat das Potenzial für den beruflichen Erfolg, aber es gilt, ständige Negativität und Ablenkungen zu bekämpfen. Steve Siebold, Experte für kritisches Denken und mentale Stärke, hat viel darüber geschrieben, wie wir uns bestmöglich unterstützen können, und seine Philosophie stimmt mit den Ergebnissen der oben genannten Arbeit überein. Eine seiner Empfehlungen für die Suche nach Erfolg lautet: "Hören Sie nur Menschen zu, die anregende Ideen haben, die uns unseren Zielen näher bringen." Das ist im Grunde dasselbe wie Zeit mit Menschen zu verbringen, deren positive Arbeitsmoral wir am Ende spiegeln werden.

Um es kurz zu machen, wen wir Zeit mit Dingen verbringen und ihre Gewohnheiten beeinflussen uns mehr, als wir vielleicht merken. Wenn Sie sich also unmotiviert fühlen, ist es vielleicht an der Zeit, sich mit Ihrem motiviertesten Freund zu treffen und zu tun, was Sie können, um ihre Haltung zu verbessern.


Video: #59 Selbstbild- Fremdbild (Hörzeit 11 Min.)