In Diesem Artikel:

In einem sehr gut gemachten Schritt hat Nordstrom die Modemarke Ivanka Trump aufgrund einer schwachen Umsatzentwicklung fallen gelassen. Der Store sagte, es habe nichts mit Politik zu tun und alles mit rückläufigen Umsätzen - fast ein Drittel im abgelaufenen Geschäftsjahr. Während Nordstrom behauptete nicht Um eine politische Aussage zu machen, fühlte es sich auf beiden Seiten des Ganges an. Für einige war es ein klarer Sieg und für andere war es völlig unfair, aber trotzdem politisch.

Der Widerstand jubelte. Menschen vom Frauenmarsch zur Facebook-Gruppe Hosenanzug Nation (mit fast 10.000 Mitgliedern) haben sich geschworen, die Trump-Familie dort zu treffen, wo es seit einiger Zeit am meisten schmerzt: ihre Taschenbücher. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist durch wirtschaftliche Proteste oder durch den Verzicht auf die Marke der Familie. Diese Bewegung hat sogar ein Hashtag: #GrabYourWallet.

Nordstroms Kritik an Trump nach dem Ablegen der Modemarke Ivanka Trump

Es gab Briefschreibkampagnen speziell für Nordstrom, in denen sie aufgefordert wurden, die Marke Ivanka Trump nicht länger zu tragen. Drohungen drohten, dort überhaupt nicht mehr einzukaufen, wenn ihre Artikel bei Nordy's noch verfügbar waren. Der berüchtigtste Brief, geschrieben von einer Frau, die nur durch ihren Twitter-Griff bekannt ist, veranlaßte Nordstrom, auf der Social-Media-Plattform zu antworten und den Verkauf ihrer Marke zu verteidigen damals.

Aber Geld - oder das Fehlen davon - spricht, und der Widerstand weiß das. Als Nordstrom bekannt gab, dass die Marke gestrichen wurde (Geschäfte wie Neiman Marcus, Marshall, Belk, T.J. Maxx, Burlington Coat Factory, Saks Off Fifth, HSN, Sears und mehr folgten), fühlte es sich nach einem großen Sieg an.

Ihr Vater, der auch als Präsident der Vereinigten Staaten bekannt ist, twitterte seine Bestürzung im Laden und wiederholte dann dieselbe Nachricht auf sein offizielles Konto des Präsidenten.

Nicht lange danach befürwortete die Beraterin des Präsidenten, Kellyanne Conway, die Marke in einem Fernsehinterview und forderte die Leute auf, "Ivankas Sachen zu kaufen" (was sich als für jemanden in Conways Position illegal herausstellt). Trump-Anhänger beklagten, es sei ein politischer Schritt und unfair, dass die Marke Ivanka Trump fallen gelassen würde, aber Nordstroms Entscheidung hielt an.

Der Laden sagte, es handele sich um ein Zahlenproblem: "Wir haben immer gesagt, dass wir Kaufentscheidungen auf der Grundlage der Leistung treffen. Wir haben Tausende von Marken - allein auf der Website werden mehr als 2.000 angeboten. Überprüfen Sie ihre Verdienste und nehmen Sie Änderungen vor Es gehört zu den regelmäßigen Rhythmen unseres Geschäfts. Jedes Jahr reduzieren wir etwa 10% und aktualisieren unser Sortiment um etwa die gleiche Menge. In diesem Fall haben wir uns aufgrund der Leistung der Marke entschieden, das Sortiment für diese Saison nicht zu kaufen. "

Der Online-Verkauf der Marke Ivanka Trump sank im Januar um 26 Prozent

Zufall? Oder ist dies das Ergebnis einer gemeinsamen Anstrengung der Menschen, ihr Geld dort zu platzieren, wo es ihren politischen Überzeugungen entspricht?

Der Mitbegründer der #GrabYourWallet-Bewegung, Shannon Coulter, sagte: "Unternehmen beginnen jetzt zu verstehen, ob sie mit den erfahrensten Frauen des Landes Geschäfte machen wollen, sie müssen uns zeigen, dass sie es ernst meinen von der Trennung der Trümpfe, die die Trumps darstellen, wegzugehen. Es ist keine Sache der Demokraten oder Republikaner, es ist eine grundlegende Sache des menschlichen Anstands. "

In diesem Monat behaupteten die Anwälte von First Lady Melania Trump (in einem unabhängigen Verfahren wegen Beleidigung), dass die mehrjährige Amtszeit des Präsidenten "Millionen Dollar für ihre persönliche Marke" bedeuten könnte. Profit ist für diese erste Familie wichtig und der Widerstand weiß das. Was wirft die Frage auf, ob wirtschaftliche Proteste funktionieren? Sind sie effektiv?

Diesen Monat habe ich eine Instagram von einem engen Freund eines Starbucks-Cups gesehen. Sie behauptete, dass sie dort nicht immer ihren Kaffee bekam, aber jetzt würde sie es tun. Warum? Dies wäre ihre Antwort auf Trumps "Travel Ban", seit Starbucks sich verpflichtet hatte, 10.000 Flüchtlinge einzustellen.

#DeleteUber tendierte tagelang auf Twitter (und auf Facebook). Warum? Uber's CEO schien in seinem Geschäftsbeirat sehr nahe bei Trump zu sein und konnte sich nicht gegen das "Reiseverbot" aussprechen. Während die weniger bekannte Konkurrenz Lyft schnell (und aus Marketingsicht recht scharfsinnig) mit einer Million Dollar an die ACLU reagierte, löschten die Leute Uber und entschieden sich für Lyft.

War es die Popularität von #DeleteUber, die den Uber-CEO dazu veranlasst hat, den Geschäftsrat von Trump zu verlassen (sowie seine nachfolgenden Spenden für wichtige Zwecke an die Resistance)? Könnte sein. Wahrscheinlich.

Präsident Trump kommt in West Palm Beach mit dem japanischen Premierminister Shinzo Abe für ein Wochenende in Mar-a-Lago an

Ivanka Trump hat nicht gerade geholfen, wenn es um die Verbindung zwischen ihrer Marke und dieser Präsidentschaft geht. Wenn überhaupt, band sie die beiden enger zusammen - zog nach Washington DC, nahm an wichtigen Gesprächen teil, die normalerweise Kabinettsmitgliedern vorbehalten waren, und am Wochenende saß sie am Schreibtisch des Präsidenten im Oval Office mit dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau und ihr Vater stand auf beiden Seiten von ihr.

Donald Trump empfängt den kanadischen Premierminister Justin Trudeau im Weißen Haus

Es mag keine politische Aussage von Nordstrom gewesen sein, aber die Leute, die dort einkaufen, haben eine abgegeben und Nordström hat reagiert. Nordstroms war nicht bereit, die Marke aufgrund von Beschwerden über die Trump-Kampagne oder die Familie zu streichen. Aber sie wurden mehr als bereit, sich von Ivanka Trumps "Nachahmungs" -Schuhen (und dem Rest ihrer Marke) zu verabschieden, als die Zahlen ihr Endergebnis verletzten.

Geld tut sich unterhalten; es singt; es marschiert. Es auszugeben - oder nicht - ist eine Form von Protest. Wenn Sie also auf der Straße protestieren, ist es wichtiger als je zuvor, wenn Sie ein Teil von The Resistance sind, wissen Sie, dass es eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt, die eigene Stimme und #GrabYourWallet Gehör zu finden. Es klappt.


Video: