In Diesem Artikel:

Urlaub in Übersee bedeutete früher für jede Transaktion Reiseschecks und Geldwechsel. Glücklicherweise kann Ihre Kreditkarte heute im Ausland viel Ärger verursachen. Während Sie nahtlos belasten, wie zu Hause, sollten Sie jedoch sicherstellen, dass Sie Ihre Verträge schlau halten: Kreditkartenunternehmen können viel von Ihrem Konto in Bezug auf ausländische Transaktionsgebühren sparen.

In dieser Woche hat CompareCards die neueste Liste der besten Reise-Kreditkarten veröffentlicht. Marktbeobachtung meldet, dass mehr als die Hälfte aller Kreditkarten eine ausländische Transaktionsgebühr enthalten, die durchschnittlich 2,61 Prozent jedes Kaufs beträgt. Dies kann sich addieren, insbesondere wenn Sie mit den Geldautomatengebühren Ihrer Bank außerhalb des Netzwerks kombiniert werden.

Sie müssen diese Überraschungen für Ihren großen Urlaub jedoch nicht kalkulieren. CompareCards bewertet auch Kreditkarten ohne ausländische Transaktionsgebühren. Einige Hot Spots wie Hongkong, Tel Aviv und London sind führend bei den bargeldlosen Ausgaben. Wenn Sie jedoch mehr Geld für vertrauenswürdigere Reiseziele wie Mexiko-Stadt, Lagos und Phnom Penh aufbringen möchten, können Sie sich für Ihre eigene Bank entscheiden, egal ob zu Hause oder vor einer internationalen Filiale.

Es ist keine schlechte Idee, im Ausland eine große Abhebung vorzunehmen, um die Gebühren zu minimieren. Vorplanung ist der Schlüssel, um im Rahmen Ihres Budgets zu bleiben, aber Sie müssen sich nicht darum kümmern. Recherchieren, und wenn Sie und Ihre Freunde gerne reisen, sagen Sie es ihnen auch. Mehr als die Hälfte der Kreditkarteninhaber weiß nichts über ausländische Transaktionsgebühren.


Video: