In Diesem Artikel:

Ein Fertighaus wird in einer Fabrik und nicht auf dem Grundstück gebaut. Es wird in Übereinstimmung mit den Bundesvorschriften und örtlichen Vorschriften gebaut und dann zum gewünschten Ort transportiert. Im Vergleich zu traditionellen Einfamilienhäusern ist die Herstellung von Wohnraum im Allgemeinen günstiger, während gleichzeitig die Flexibilität für Upgrades ermöglicht wird. Während die Anschaffungskosten möglicherweise niedriger sind, bietet der Verkauf der Immobilie möglicherweise nicht die Rendite, die ein traditionelles Haus bieten würde.

Fertiges Gehäuse Pros

Durch die Finanzierung des Kaufs eines traditionellen Hauses werden die Budgets vieler Amerikaner bis an die Grenze gebracht. Die Herstellung von Wohnungen ist eine erschwinglichere Möglichkeit, um Ihr eigenes Zuhause zu besitzen. Die typischen Kosten für ein Fertighaus sind ab diesem Veröffentlichungsdatum weniger pro Quadratfuß als die entsprechenden Kosten für eine traditionelle Struktur.

Weitere überzeugende Vorteile von produzierten Wohnungen sind:

  • Finanzierungsmöglichkeiten: Die US-amerikanischen Wohnungs- und Stadtentwicklungsstaaten, die Eigenheimkäufer kaufen, profitieren von flexibleren Finanzierungsmöglichkeiten als herkömmliche Eigenheimkäufer. Da Fertighäuser den HUD-Spezifikationen entsprechen müssen, erhalten Käufer Zugriff auf staatlich gesponserte Darlehensprogramme mit niedrigeren Anzahlungen und weniger restriktiven Krediten.
  • Build-to-Suit: Das richtige Haus auf dem richtigen Grundstück in der richtigen Nachbarschaft zu finden, ist schwierig. Mit einem Fertighaus können Sie ein Heim mit den gewünschten Funktionen bauen und an den gewünschten Ort transportieren.
  • Designflexibilität: Sie können ein Einzelhaus kaufen, das weniger teuer ist, oder ein Mehrfamilienhaus mit mehr Platz für den Lebensstil Ihrer Familie. Doppelt breite Häuser sind eine übliche Option, wobei die beiden Abschnitte vor Ort angebracht werden. Typische Anbieter bieten außerdem eine Reihe von Funktionserweiterungen an, wie z. B. Möbel, Einrichtungsgegenstände und Bodenbeläge.

Hergestelltes Gehäuse Cons

Ein Nachteil des Kaufs eines Eigenheims durch ein Regierungsprogramm besteht darin, dass Sie häufig mehr Entwicklungshindernisse gegenüberstehen als ein herkömmlicher Eigenheimkäufer.

Andere Nachteile der hergestellten Gehäuse sind:

  • Installationsprobleme: Trotz der geltenden Standards von Kreditgebern kann sich die Installation eines selbst hergestellten Hauses als Herausforderung herausstellen. Unsachgemäße Installationen tragen zu Fundamentschäden und strukturellen Problemen auf der Straße bei.
  • Unvollendete Details: Einige produzierte Wohnungen werden ohne Abschlussarbeiten wie Verkleidungen oder Abstellgleise installiert, insbesondere bei Doppelbreiten und anderen mehrteiligen Einheiten. Besprechen Sie diese Details vor dem Kauf. Möglicherweise müssen Sie diese Aufgaben selbst ausführen oder jemanden einstellen, nachdem Sie die Immobilie erhalten haben. Geräte wie Warmwasserbereiter befinden sich manchmal in schwer zu inspizierenden Lagerbereichen. Ein gründlicher Durchlauf vor dem Schließen ist kritisch.
  • Schnelle Abwertung - Fertighäuser halten ihren Wert nicht so wie gut gebaute Rahmenhäuser. USA TODAY berichtete in einem Artikel vom August 2013, dass sie neuen Autos insofern ähnlich sind, als sie unmittelbar nach der ersten Verwendung abwerten.

Video: Was ist eigentlich... DisplayPort