In Diesem Artikel:

Budgets sind Finanzdokumente, die von privaten Haushalten oder Unternehmen zur Planung ihrer Finanztermine verwendet werden. Sie helfen den Menschen zu verstehen, welche Rechnungen sie haben, wie viel Geld übrig ist und wo der zusätzliche Betrag fließt. Budgets dienen vielen Zwecken, darunter das Verständnis der Ausgabengewohnheiten, die Kontrolle über das Geld und die Entwicklung eines Sparplans.

Zwecke eines Budgets: budgets

Ein Budget listet alle Einnahmen und Ausgaben einer Familie auf.

Ausgabegewohnheiten

Ein Budget ermöglicht es den Leuten zu verstehen, wie sie ihr Geld ausgeben, indem sie alle Einnahmen und Ausgaben aufführt. Auf diese Weise werden die Leute genau darüber informiert, wie viel sie für bestimmte Dinge wie Dienstprogramme, Kreditkarten und Lebensmittel ausgeben.

Steuerung

Ein Budget gibt den Menschen eine Kontrolle. Wenn ein Budget aufgeschrieben ist und die Ausgabengewohnheiten festgelegt sind, entscheiden sich die meisten Menschen dafür, Änderungen vorzunehmen, was zu zahlen ist, wann Rechnungen bezahlt werden und wie unnötige Ausgaben reduziert werden.

Notfallfonds

Ein Budget ermöglicht es den Menschen außerdem, einen Notfallfonds einzurichten, der für unerwartete Ausgaben wie Krankenhausrechnungen und Arbeitsunterbrechung bestimmt ist. Dies schützt Familien, indem Geld zur Deckung dieser Ausgaben bereitgestellt wird. Ein Notfallfonds ist der erste Sparkasse, den ein Haushalt einrichten sollte.

Ziele erreichen

Ein Budget soll Familien helfen, finanzielle Ziele zu erreichen. Wenn ein Budget vorhanden ist, können Familien einen Sparplan initiieren, um große Artikel wie ein Auto oder einen Urlaub zu kaufen. Die Ziele der Tilgung von Schulden können auch durch die Implementierung eines Budgets erreicht werden.

Organisation

Mit den Budgets können Familien finanzielle Informationen schriftlich organisieren. Viele Menschen entscheiden sich dafür, um die Vorbereitung der Bundessteuern am Jahresende zu vereinfachen.


Video: Zero Base Budgeting, Begriffsklärung