In Diesem Artikel:

Die Chancen stehen gut, dass Ihr Job auch in Ihrem Ruhestand etwas beitragen wird, solange Sie es tun. Wenn Sie sich noch nicht für einen Beitrag festgelegt haben, der von Ihrem Unternehmen voll erfüllt wird, tun Sie es jetzt. Wie jetzt. Das ist kostenloses Geld, das Ihnen gehört, und Sie geben es nur auf? Das ist verrückt.

Wucher

Die üblichste Struktur für die Arbeitgeberübereinstimmung ist ein Beitrag von Dollar zu Dollar von bis zu 6%.

Wenn man bedenkt, dass der durchschnittliche Mitarbeiterlohn bei etwa 52.000 USD liegt und 401k Abzüge vor Steuern vorgenommen werden, könnten Sie mehr als 3.000 USD an freiem Geld einstecken. Wenn Sie nur diesen winzigen Mindestbeitrag jedes Jahr leisten würden, hätten Sie in 30 Jahren 500.000 € eingespart.

Das ist eine enorme Menge an Geld, wenn man nur 60 Dollar pro Woche beiseite stellt.

Wenn Sie bereits Ihr volles Spiel erhalten, erhöhen Sie Ihren Beitrag um 1%. Nur ein kleines winziges Prozent. Sie werden diesen Unterschied wahrscheinlich nicht einmal in Ihrem Gehaltsscheck bemerken, aber Sie werden es auf jeden Fall in Ihrem Notgroschen bemerken.

Bei einem Jahresgehalt von 52.000 US-Dollar erhöht die Erhöhung Ihres 401k-Beitrags von 5% auf 6% die Pensionskasse um 22, - pro Lohn und zieht nur 17 US-Dollar von Ihrem Gehaltsscheck ab. Allein dieses kleine, winzige Prozent wird sich im Laufe von 30 Jahren auf $ 75.000 belaufen.

Sie haben keinen Arbeitgeber, der eine Altersvorsorge anbietet? Eröffnen Sie ein IRA-Konto (individuelles Alterskonto), das geht schnell und einfach. Nerdwallet bewertet IRA-Daten und hat die besten Optionen für Ihre Anforderungen in einer klaren und übersichtlichen Form. Fangen Sie noch heute an und bedanken Sie sich morgen (oder in 40 Jahren, was auch immer).


Video: