In Diesem Artikel:

Elektromechaniker, auch als Elektromechaniker bezeichnet, arbeiten an elektrischen Freileitungen, um deren Sicherheit und maximale Leistungsfähigkeit zu gewährleisten. Da es sich bei dieser Aufgabe um den Umgang mit stromführenden Stromleitungen handelt, sollten sich nur ausgebildete Elektriker für diese Stelle bewerben. Ein Hochschulabschluss ist nicht erforderlich, aber für die Zulassung ist eine spezielle Ausbildung erforderlich. Diese Art von Elektriker kann als selbstständiger Auftragnehmer arbeiten oder Arbeit bei örtlichen Energieunternehmen finden.

Macht Elektriker Lineman bei der Arbeit an der Pole Position

x

Bildung und Erfahrung

Bewerber für diese Einstiegsposition sollten mindestens 18 Jahre alt sein und einen High-School-Abschluss oder eine GED haben. Linemen betreiben häufig Schaufelwagen, daher benötigen sie einen kommerziellen Führerschein. In einigen Unternehmen müssen Einzelpersonen eine vierjährige Ausbildung absolvieren oder 144 Stunden Unterrichtsstunden absolvieren, gefolgt von 2.000 Stunden Ausbildung am Arbeitsplatz. In jedem Bundesstaat müssen die Kandidaten eine bestimmte Lizenzprüfung bestehen. Einige Elektrofachmänner betreiben einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik, um sich für andere Elektroberufe zu qualifizieren. Personen, die sich für diese Position bewerben, müssen fit genug sein, um schwere Kabel zu bewegen und Maschinen zu bedienen.

Bezahlung und Vorteile

Nach Angaben des US Bureau of Labor Statistics lag das Durchschnittsgehalt für einen Elektriker im Jahr 2013 bei 24,28 USD pro Stunde. Nach Angaben der BLS beginnt ein Auszubildender in der Regel mit 30 bis 50 Prozent des Gehalts eines erfahrenen Grundstücksmeisters. Diese Art von Arbeit kann zeitlich begrenzt sein. Beispielsweise kann ein Grundstückspersonal kurze Zeit im Katastrophenschutz oder bei standortspezifischen Projekten arbeiten. In diesen Fällen kann ein Tagessatz die Reise- oder Aufenthaltskosten enthalten. Unternehmen, die feste Mitarbeiter suchen, können neben anderen Vergünstigungen eine Kranken- und Lebensversicherung anbieten.

Arbeitsumfeld und Aufgaben

Die Elektriker arbeiten hauptsächlich im Freien und verfolgen heruntergefallene Stromleitungen und geblasene Transformatoren. Sie arbeiten zu jeder Jahreszeit in ländlichen und städtischen Gebieten. Groundsmen handhaben spezielle Geräte wie Rohrbiegemaschinen, Abisolierzangen und Bohrer. Elektrische Arbeiten auf dieser Ebene werden an hohen Stellen auf Strommasten und entlang von Stromleitungen ausgeführt. Besondere Kleidung wie stoßfeste Stiefel und Handschuhe sind erforderlich. Linemen kann bei schlechtem Wetter zu jeder Tages- und Nachtzeit arbeiten.

Job-Ausblick

Laut der BLS wird erwartet, dass die Zahl der Elektrojobs, einschließlich Positionen für Angestellte, zwischen 2012 und 2022 um 20 Prozent steigen wird, was die Beschäftigungsaussichten positiv macht. Neue Häuser, Geschäfte und Gemeinden benötigen immer elektrische Stellvertreter. Neue Technologien wie intelligente Stromnetze und Solaranschlüsse werden auch verhindern, dass Elektriker arbeitslos werden.


Video: Trike Drifting