In Diesem Artikel:

Die Suche nach einer Wohnung zur Miete kann sich als schwierig und zeitaufwändig erweisen, insbesondere in Gegenden mit wenigen Mieten und starkem Wettbewerb. Sie finden jedoch ähnliche Anforderungen für die Vermietung einer Wohnung, unabhängig von der Nachfrage nach Mietwohnungen. Um ein Apartment zu mieten, müssen Sie einen Antrag einreichen und nachweisen, dass Sie sich das Apartment leisten können und dass Sie es in gutem Zustand halten.

neue Heimatschlüssel

Neue Schlüssel zu einer Wohnung

Einkommen benötigt, um Wohnungen zu mieten

Suchen Sie nach einer Mietzahlung, die ungefähr dreißig Prozent bis ein Drittel Ihres monatlichen Einkommens beträgt. Wenn Ihr monatliches Bruttoeinkommen beispielsweise 2.000 US-Dollar beträgt, gehen Vermieter davon aus, dass Sie sich Mietzahlungen von 600 bis 700 US-Dollar pro Monat leisten können. Schätzen Sie, wie viel Sie für Strom, Heizung, Wasser und Abwasser bezahlen können. Bestimmen Sie, welche Nebenkosten Sie bezahlen müssen und welche Nebenkosten vom Vermieter bezahlt werden. Neben der monatlichen Miete verlangen die meisten Vermieter eine Kaution, die bis zu zwei Monatsmieten betragen kann.

Erforderliche Hintergrundinformationen

Die meisten Vermieter führen eine Kreditprüfung durch, bevor sie einen Mietantrag genehmigen. Überprüfen Sie daher Ihr Guthaben, bevor Sie eine Wohnung beantragen. Vergewissern Sie sich, dass der Kreditbericht genaue Informationen enthält, damit Sie nicht riskieren, dass die Ablehnung oder ungünstige Mietbedingungen zu Fehlern führen. Sammeln Sie schriftliche Empfehlungen von ehemaligen Vermietern und fragen Sie Ihren Arbeitgeber nach einer Erklärung zu Ihren Beschäftigungsdaten und Ihrer Bezahlung. Viele Vermieter benötigen Kopien Ihrer Gehaltsabrechnungen und Einkommenssteuerformulare, um das Einkommen zu überprüfen. Wenn Sie einen niedrigen oder keinen Kredit haben, sollten Sie einen Mitbewohner oder Mitbewohner suchen, der über einen guten Kredit und ein ausreichendes Einkommen für die Miete verfügt.

Ausfüllen des Mietantrags

Füllen Sie den Mietantrag vollständig aus. Die Bereiche Beschäftigung, frühere Vermieter und Referenzen erfordern normalerweise Kontaktinformationen und Adressen. Geben Sie Ihre Sozialversicherungsnummer, Führerscheinnummer, Bankverbindung und Kreditkartennummern an. Sie müssen häufig Fragen beantworten, ob Sie jemals Insolvenz angemeldet, verurteilt, vertrieben oder eines Verbrechens verurteilt wurden. Sie müssen auch Notfallkontaktinformationen angeben. Bezahlen Sie außerdem die Anmelde- oder Prüfungsgebühr zu dem Zeitpunkt, an dem Sie den Antrag einreichen, was in einigen Bereichen üblich ist. Das Gesetz des Staates bestimmt häufig Art und Höhe der anwendungsbezogenen Gebühren, die möglicherweise erhoben werden.

Entscheidung über die Mietart

Sie haben die Wahl zwischen einem monatlichen Mietvertrag oder einem langfristigen Mietvertrag. Vermieter verlangen häufig einen mindestens sechsmonatigen oder einjährigen Mietvertrag. Bei einem Monats-zu-Monat-Mietvertrag werden Sie möglicherweise aufgefordert, auszuziehen, oder Ihre Miete kann mit einer Kündigungsfrist von nur einem Monat steigen. Sie haben mehr Sicherheit mit einem Leasingvertrag. Wenn sich Ihre Pläne jedoch ändern und Sie umziehen müssen, kann das Aufheben eines Leasingvertrags kostspielig werden. Sie müssen wahrscheinlich die Miete für die Dauer des Mietverhältnisses zahlen. Überprüfen Sie den Monat-zu-Monat- oder Leasingvertrag auf diese Besonderheiten, bevor Sie unterschreiben.

Inspektion der Wohnung

Untersuchen Sie die Wohnung gründlich, bevor Sie einziehen. Untersuchen Sie die Bodenbeläge und den Zustand der Wände und Decken und testen Sie die Heiz- und Kühlsysteme. Überprüfen Sie die Leuchten und Wandsteckdosen und führen Sie Wasserhähne in Waschbecken und Wannen durch, um die Verfügbarkeit von heißem und kaltem Wasser sowie eine ordnungsgemäße Entwässerung sicherzustellen. Testen Sie Sicherheitsfunktionen wie Tür- und Fensterverriegelungen und Rauchmelder. Melden Sie auf einer Eincheckliste oder anderweitig schriftlich erforderliche Reparaturen oder Gegenstände, die gereinigt werden müssen, dem Vermieter. Besprechen Sie die erforderliche Wartung, um sicherzustellen, dass Ihre Wohnung eingezogen ist oder dass Mängel innerhalb eines akzeptablen Zeitraums nach dem Einzug behoben werden.


Video: Wohnung mieten | Tipps & Tricks | Mietwohnung bekommen