In Diesem Artikel:

Die Sozialversicherungsverwaltung führt die Bundesprogramme für die Altersrente und die Invaliditätsversicherung durch. Bewerber für den Ruhestand müssen mindestens 62 Jahre alt sein und über genügend Credits verfügen, die durch Arbeit und Einzahlung in das System mit Lohnsteuern verdient werden. Bei Invalidität beträgt das Mindestalter 18 Jahre, und der Antragsteller muss eine Behinderung beweisen können. Für Sozialleistungen ist keine Staatsbürgerschaft erforderlich, der Antragsteller muss jedoch nachweisen, dass er rechtmäßig ansässig ist.

Ältere Paare, die Münzen berechnen

Inhaber einer grünen Karte zahlen in das Sozialversicherungssystem ein.

Bezahlen in die soziale Sicherheit

Nach Bundesgesetz müssen die Arbeitgeber einen Teil der Lohnsteuer einbehalten, die die Sozialversicherung unterstützen. Jeder, der Lohn bezieht, muss unabhängig von seiner Staatsbürgerschaft zahlen, während die, die ihr eigenes Unternehmen führen, mit der Selbstständigensteuer beitragen. Im Laufe des Arbeitslebens sammeln Einzelpersonen Kredite für Leistungen der sozialen Sicherheit sowie Einkommensnachweise, die die Höhe ihrer monatlichen Renten- oder Invaliditätsleistungen bestimmen.

Credits verdienen

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wird ein einziger Sozialversicherungskredit gewährt, um 1.220 US-Dollar zu verdienen und Lohnsteuer auf diese Einnahmen zu erheben. Arbeitnehmer können maximal vier Leistungspunkte pro Jahr erwerben, und mindestens 40 Leistungspunkte sind erforderlich, um Altersleistungen aus dem System beziehen zu können. Bei Invalidität variiert die Anzahl der erforderlichen Gutschriften mit dem Alter des Antragstellers. Je älter du bist, desto mehr Credits brauchst du. Diese Regeln gelten für Bürger und legale ständige Einwohner mit einer grünen Karte, die nach dem Gesetz jede Art von Beschäftigung legal annehmen können.

Gültige Sozialversicherungsnummern

Die Sozialversicherung ermöglicht es legalen ständigen Einwohnern, Alters- oder Invalidenleistungen zu beantragen, sofern sie die erforderlichen Leistungspunkte erworben haben. Das Antragsverfahren ist für Bürger und ständige Einwohner gleich, aber diese müssen ihre Sozialversicherungsnummer sowie die Nummer ihres ständigen Wohnsitzes angeben. Wenn ein SSN 2004 oder später erteilt wurde, muss die Nummer für die Arbeit gültig sein, da nicht alle Sozialversicherungsnummern eine Beschäftigung zulassen. Es ist auch möglich, dass ein vorübergehend ansässiger Einwohner ohne SSN, der jedoch legal als Unternehmer oder Besatzungsmitglied arbeitet, Sozialversicherungsgutschriften verdient.

Zusätzliche Sicherheitsvorteile

Die Sozialversicherung verwaltet auch das Supplemental Security Income-Programm, mit dem Einzelpersonen, die eine Behinderung nachweisen können, aber keine ausreichenden Kredite für die Sozialversicherung besitzen, eine monatliche Leistung gezahlt wird. Das SSI-Gesetz schreibt vor, dass sich der ständige Wohnsitz im Land mindestens fünf Jahre lang legal aufhalten muss und mindestens 40 Leistungspunkte zur Verfügung stehen müssen. In dieser besonderen Situation können Kinder Arbeitsguthaben ihrer Eltern beantragen, und verheiratete Antragsteller können Kredite beantragen, die ihr Ehepartner verdient.


Video: Krankenversicherung USA: Gesundheitswesen in Amerika