In Diesem Artikel:

Da die Sozialversicherungsbehörde nur denen helfen will, die sich wirklich nicht selbst helfen können, gibt es Einkommensbeschränkungen für Invaliditätsleistungen. Viele Menschen mit Behinderungen in den Vereinigten Staaten haben keinen Anspruch auf Sozialversicherungsbehinderung, entweder weil sie zu viel Geld verdienen oder ihre Behinderung nicht als schwerwiegend angesehen wird. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie zu viel Geld verdienen, um Sozialversicherungsbehinderung zu sammeln, schadet es nie, es herauszufinden.

Erwerbsgrenzen für soziale Sicherheit: Leistungen

Unter ssa.gov können Sie die Leistungen für Behinderte sicher online beantragen.

SSDI-Grenzen

Die Sozialversicherungs-Invalidenversicherung ist das Hauptleistungsprogramm für behinderte Arbeitnehmer und Kinder. Ab 2010 beträgt die Einkommensgrenze für den Erwerb von SSDI 1.000 USD pro Monat. Wenn Sie blind sind, beträgt das Einkommenslimit 1.640 USD pro Monat, um SSDI-Leistungen zu erhalten.

SSI-Limits

Supplementary Security Income ist das andere Programm, das behinderten Arbeitnehmern Vorteile bringt. Die SSA zahlt diesen Vorteil auch an Personen, die älter als 65 Jahre sind und nicht behindert sind. Die Hauptanforderung besteht darin, dass alle SSI-Begünstigten ein niedriges Einkommen haben. Die Einkommensschwelle für SSI variiert je nach Bundesstaat. Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Sozialversicherungsamt, ob Sie qualifiziert sind (siehe "Ressourcen", um Ihr lokales Büro zu finden). Wenn Sie sich für SSI qualifizieren und Ihr Einkommen in einem bestimmten Monat steigt, verringert sich Ihre SSI-Leistung, um die Grenzen Ihres Staates zu unterschreiten.

Probearbeitszeit

Wenn Sie SSDI erhalten und wieder anfangen zu arbeiten, erhalten Sie während Ihres neunmonatigen Testzeitraums weiterhin Leistungen unabhängig von Ihrem Einkommen. Jeder Monat zählt als "Testmonat", sofern Sie ab 2010 mindestens 720 USD verdienen. Die neunmonatige Testphase muss nicht aufeinander folgend sein. Die einzige Voraussetzung ist, dass es innerhalb von 60 Monaten stattfindet.

Erweiterte Berechtigung

Ab 2010 erhalten Sie in den 36 Monaten nach Ihrer Probezeit, wenn Sie mindestens 1.000 USD pro Monat verdienen, keine Leistungen mehr. In diesem 36-monatigen Zeitraum können Sie sich jedoch erneut auf Ihre Leistungen verlassen, wenn Ihr Einkommen plötzlich unter 1.000 US-Dollar fällt (oder 1640 US-Dollar, wenn Sie blind sind). Nach dieser 36-monatigen Frist haben Sie fünf Jahre Zeit, in der Sie die Sozialversicherung auffordern können, Ihre Leistungen erneut in Anspruch zu nehmen, wenn es aufgrund Ihrer Erkrankung zu schwierig ist, regelmäßig zu arbeiten. Nach diesen fünf Jahren müssen Sie erneut Leistungen bei Invalidität beantragen.

Finanzielle Vorteile des Arbeitens bei Behinderung

Wenn Sie in der Lage sind, einen Job zu behalten, während Sie Invalidität sammeln, kann Ihnen das verdiente Geld in Ihrer fernen Zukunft von Nutzen sein. Selbst wenn Sie Sozialversicherungsleistungen erhalten, zahlen Sie trotzdem Sozialversicherungssteuern durch Einbehaltung Ihres Arbeitgebers. Je mehr Sie arbeiten, desto höher wird Ihre künftige Altersrente bis zu einer bestimmten Leistungsgrenze sein. Da die Invaliditätsleistungen bei Erreichen des vollen Rentenalters automatisch in Altersrenten umgewandelt werden, berechnet der SSA die Leistungen immer neu, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Betrag erhalten. Wenn Sie arbeiten, während Sie Leistungen bei Invalidität sammeln, besteht eine gute Chance, dass Ihre künftige Altersrente erheblich höher ist als Ihre derzeitige Invaliditätsleistung.


Video: