In Diesem Artikel:

Nach der Genehmigung eines Antrags wird die Sozialversicherung eine Entscheidung über die Entscheidung herausgeben. In diesem Schreiben werden die Ergebnisse des Schiedsrichters oder Richters dargelegt, der Ihre medizinischen Beweise überprüft und festgestellt hat, dass Sie nach den Richtlinien der sozialen Sicherheit behindert sind. Die Mitteilung der Entscheidung wird in der Post eingehen. Wenn Sie Ihr lokales Sozialversicherungsbüro anrufen, um sich zu erkundigen, erhalten Sie manchmal die guten Nachrichten telefonisch von den Angestellten.

Gewinnende Behinderung

Bekanntmachung der Auszeichnung

Schritt

Nach der Bekanntmachung der Entscheidung folgt die Bekanntmachung des Schiedsspruchs. In diesem Schreiben wird die monatliche Leistung beschrieben, die Sie erhalten, sowie die Höhe der von der Sozialversicherung nachgesagten Leistungen, auf die Sie Anspruch haben. In den meisten Fällen erfolgt die Bekanntmachung der Vergabe ein oder zwei Wochen nach der Bekanntmachung der Entscheidung. In einigen Fällen kommt es gleichzeitig an. Alles hängt von den Praktiken des jeweiligen Büros ab, in dem die Sozialversicherung Ihren Antrag bearbeitet hat.

Monatliche Vorteile

Schritt

Ihre monatlichen Leistungen beginnen einen Monat bis zwei Monate nach dem Datum der Entscheidung. Die Leistung deckt den Vormonat ab; Wenn Sie beispielsweise im Dezember Anspruch auf Leistungen haben, wird die Leistung für diesen Monat im Januar eingezogen. Denken Sie daran, dass die Sozialversicherung nach Eintritt Ihrer Behinderung eine fünfmonatige Wartezeit für Leistungen verlangt. Wenn Ihre Behinderung im Juli begann, beginnt Ihre Anspruchsberechtigung im Dezember. In den meisten Fällen war der Antragsteller zum Zeitpunkt der Entscheidung der Sozialversicherung seit mindestens einem Jahr gesperrt.

Zurück Vorteile

Schritt

Back-Benefits werden in Baltimore von einem einzigen Sozialversicherungsamt bearbeitet. Daher können diese Zahlungen mehrere Wochen oder sogar Monate dauern, obwohl der Durchschnitt zwei bis drei Monate beträgt. Es ist normal, dass monatliche Leistungen beginnen, bevor Sie die Rückleistungen erhalten. Die Sozialversicherung zahlt auch Leistungen in mehreren Raten zurück, wenn ein erheblicher Betrag fällig ist. Nachdem Ihr Antrag genehmigt wurde, müssen Sie der Sozialversicherung Anweisungen geben, wie Sie Leistungen erhalten möchten - entweder per Scheck oder durch direkte Einzahlung (eine direkte Einzahlung ist erforderlich für Anträge auf Behinderung, die nach dem 1. Mai 2011 begonnen haben). In seltenen Fällen erhalten Anspruchsberechtigte eine direkte Hinterlegung ihrer Hinterleistungen, bevor die Sozialversicherung sogar die Antragsgenehmigung aussendet. In anderen Fällen lässt die Entscheidung der sozialen Sicherheit von einem Qualitätskontrollbüro überprüft werden, das die Zahlung genehmigter Ansprüche monatelang aufhalten kann.


Video: Youtube Monetarisierung erst ab 1000 Abonnenten und 4000 Stunden Watchtime - Neue Richtlinien 2018