In Diesem Artikel:

Die Sozialversicherungsverwaltung wickelt zusätzliche Einkünfte aus der Sicherheitsleistung ab. Wie bei den meisten Operationen der Bundesregierung gibt es für jede Situation eine Regel, und SSI ist keine Ausnahme. Im Falle von Nachbezügen kontrolliert ein Gesetz das Verfahren. Dieses Gesetz ist seit vier Jahren in Kraft, so dass Personen, die vor diesem Datum auf dieses Problem gestoßen sind, ein anderes Verfahren anwenden.

SSI-Bestimmung

Es gibt drei Klassen von SSI-Empfängern: Blinde, Behinderte und über 65-Jährige. Jede Klasse muss die Berechtigung nach Bedingung und Bedarf nachweisen. SSI-Empfänger müssen zusammen mit einem der drei anderen Qualifikanten ein niedriges Einkommen und geringe Ressourcen nachweisen. Behinderung ist schwieriger zu beweisen als Blindheit oder ein Alter von über 65 Jahren. Häufig dauert die Behebung von Behinderungen bei SSI sehr lange, und Ihre Leistungen können sich rückwirkend auf das Datum der Antragstellung, nicht auf das Datum der Behinderung oder bis zu 12 Monate zuvor auswirken wie Sozialversicherungsleistungen für Behinderte. Wenn Sie einen Termin vereinbaren, können die Leistungen bis zu dem Datum der Einberufung für einen Termin rückwirkend sein.

Back Pay-Regeln

Die Sozialversicherung muss Ihrem Staat die vorab gewährten Gelder oder vorläufige Unterstützung zurückerstatten, die Sie erhalten haben, während Sie auf Ihre SSI-Leistungen warten. Nachdem diese Zahlungen an den Staat geleistet wurden, in dem Sie leben, teilt die Sozialversicherung Ihre SSI-Rückzahlungen. Ihre Rückzahlungen umfassen alle verbleibenden Beträge, die in drei Raten im Abstand von sechs Monaten zu zahlen sind. Das Deficit Reduction Act von 2005, das 2006 in Kraft gesetzt wurde, erfordert dieses Verfahren.

Ausnahmen

Unter bestimmten Umständen kann die Sozialversicherung einen Begünstigten frühzeitig bezahlen. Die Sozialversicherung kann die erste und zweite Zahlung erhöhen, wenn Sie Schulden für Lebensmittel, Kleidung, Unterkunft oder medizinische Bedürfnisse haben. Eine andere Regelung begrenzt die ersten beiden Zahlungen auf das Dreifache der maximalen monatlichen SSI-Leistung. Die maximale monatliche Leistung im Jahr 2011 beträgt 674 USD, das Dreifache dieses Betrags wäre 2.022 USD. Es gibt zwei Situationen, in denen eine Pauschalzahlung möglich ist. Wenn eine Feststellung ergibt, dass Ihre Erkrankung innerhalb von 12 Monaten zum Tod führen kann, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine einmalige Zahlung. Wenn Sie sich nicht für SSI qualifizieren und möglicherweise 12 Monate lang nicht berechtigt sind, erhalten Sie möglicherweise eine einmalige Pauschale.

Leistungen

Zahlungen, die über einen längeren Zeitraum verteilt werden, sind für den SSI-Empfänger bei der Steuerung von Ressourcen und Einkommensgrenzen hilfreich. Der Erhalt eines hohen Pauschalbetrags für Nachzahlungen kann dazu führen, dass der Empfänger keine SSI-Leistungen erhält. Eine Pauschalzahlung wird in neun Monaten zur Ressource, und die Ressourcen müssen unter der Grenze von 2.000 USD bleiben, um die SSI-Leistungen fortzusetzen.


Video: SSI XR Skill - Hand Signals