In Diesem Artikel:

Wenn Sie ein Unternehmen haben und einen Teil Ihres Hauses als Büro nutzen, können Sie die gesamten Kosten der Verbesserungen, die Sie in Ihrem Büro vornehmen, abziehen, indem Sie die Kosten als Geschäftskosten abwerten. Wenn Sie wichtige Verbesserungen oder Upgrades für Ihr gesamtes Zuhause vornehmen, können Sie nur die Kosten für den Teil Ihres Hauses abschreiben, den Sie ausschließlich für geschäftliche Zwecke verwenden. Fügen Sie Ihrer Steuerbasis die verbleibenden Kosten einer Kapitalverbesserung hinzu. Ebenso können Sie die Kosten für die Verbesserung Ihres Mietobjekts in Abzug bringen oder abwerten. Während Sie die vollen Reparaturkosten vom Mietteil abziehen können, müssen Sie den anwendbaren Teil der wesentlichen Verbesserungen im Laufe der Zeit abwerten.

Home Office und Teilmiete bieten steuerliche Vorteile

Wichtige Verbesserungen Qualifizieren Sie sich für Steuervorteile

Schritt

Routinemäßige Reparaturen wie das Reparieren kleiner Sanitärlecks oder das Neupainting von Wänden sind zwar nicht für den Abzug von Hypothekenzinsen geeignet, aber der Abschluss eines Eigenheimkredits für bedeutende Verbesserungen im Eigenheimbereich tut dies. Die Zinsen werden ähnlich wie die Zinsen für einen ersten Hypothekendarlehen behandelt, wenn es um steuerliche Abzüge geht. Beispiele für Kapitalverbesserungen, für die Sie Darlehen für den Heimwerkerbedarf abziehen können, sind der Bau einer Garage, das Auflegen eines neuen Daches oder die Modernisierung der Heizungs- und Klimaanlagen des Hauses.

Verbesserungen zur Steuerbasis hinzufügen

Schritt

Obwohl Sie die Kosten für Heimverbesserungen nicht von Ihren Steuern abziehen können, ist es unter bestimmten Umständen möglich, dass Verbesserungen, die zu einem erheblichen Mehrwert für Ihr Heim führen und dessen Nutzungsdauer verlängern, die Steuerbasis Ihres Hauses erhöhen. Ihre Steuerbasis umfasst den Preis, den Sie für das Haus bezahlt haben, bestimmte Abschlusskosten, die Sie für den Kauf des Eigenheims bezahlt haben, sowie Kapitalverbesserungen, die Sie vornehmen, während Sie Eigentümer der Immobilie sind. Wenn Sie die Kosten für größere Renovierungen in die Steuerbasis der Liegenschaft einbeziehen, können Sie die Höhe der Kapitalertragsteuer senken, die Sie beim Verkauf des Eigenheims schulden müssen, wenn Sie nicht für den Steuerausschluss der Bundesregierung für den Steuerverkauf der Bundesregierung qualifiziert sind.

Energieeffiziente Verbesserungen qualifizieren sich für Steuergutschriften

Schritt

Sie können sich für Energiesteuerermäßigungen für zu Hause qualifizieren, wenn Sie energiesparende Hausverbesserungen vornehmen, z. B. durch Hinzufügen von Isolierungen zu Ihrem Haus, durch das Installieren eines energieeffizienten Heiz- und Kühlsystems oder durch Austauschen von Außentüren und Fenstern. Mit dem Residential Energy Property Credit können Sie bis zu 30 Prozent der Kosten dieser Verbesserungen geltend machen. Ein weiterer von der IRS benannter Kredit, der Residential Energy Efficient Property Credit, ermöglicht es Ihnen, eine Gutschrift in Höhe von 30 Prozent der Kosten für qualifizierte alternative Energieanlagen, einschließlich geothermischer Wärmepumpen, Solarwarmwasserbereiter und Windturbinen, in Anspruch zu nehmen.


Video: