In Diesem Artikel:

Der Internal Revenue Service hat bestimmte Regeln in Bezug auf die Arten von Uniformen und Arbeitskleidung, die als Steuerabzug in Ihrer Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden können. Diese Regeln gehen über den Kauf der Uniform hinaus und betreffen Ihre Berechtigung, Abzüge für Änderungen, Reinigung und chemische Reinigung in Anspruch zu nehmen.

IRS Definition einer Uniform

Die IRS betrachtet die Kleidung, die Sie zum Arbeiten tragen müssen, als normal oder notwendig. Gewöhnliche Kleidung kann nicht von der Einkommensteuer abgezogen werden. Einige Uniformen, wie der weiße Overall, der von Malern getragen wird, blaue Arbeitskleidung, die von Schweißern und die meisten Militäruniformen getragen wird, sind nicht steuerlich absetzbar, da der Artikel technisch als Freizeitkleidung getragen werden kann. Notwendige Kleidung oder Uniformen müssen zwingend vorgeschrieben sein und nicht für die tägliche Abnutzung geeignet sein.

Steuerpflichtige Uniformen

Polizeibeamte, Feuerwehrleute und andere Strafverfolgungsbedienstete können die Kosten ihrer Uniformen ebenso abziehen wie Zusteller, Postbeförderer, Transportarbeiter und Profisportler. Musiker und Animateure, die Kostüme und Zubehör kaufen müssen, können die Kosten für diese Artikel abziehen, sofern der Artikel nicht als Straßenkleidung fungiert. Zum Beispiel sind historische Kostüme und Accessoires abzugsfähig, eine Jeans und ein T-Shirt, selbst wenn sie nur für die Bühne gekauft werden, nicht. Wenn Sie Mitglied des Militärs sind, z. B. ein Reservist, und ausdrücklich angewiesen werden, Ihre Uniform außerhalb des Dienstes nicht zu tragen, können Sie die Uniformkosten abziehen. Wenn Sie für Ihre Arbeit Sicherheitsausrüstung oder Schutzkleidung kaufen müssen, sind die Kosten für diese Materialien und Zubehörteile abziehbar.

Qualifizierungsabzüge für die einheitliche Pflege

Wenn Ihre Uniform als notwendiger Aufwand betrachtet wird, werden die Kosten für die Aufrechterhaltung dieser Uniform abzugsfähig. Wenn Ihre Uniform, Ihr Kostüm oder Ihre Sicherheitsausrüstung gereinigt, geändert oder chemisch gereinigt werden muss, bewahren Sie Ihren Beleg für Ihre Steuerunterlagen auf. Es ist wichtig anzumerken, dass Sie die Kosten für die Reinigung Ihrer Uniform geltend machen können, dass jedoch die Kosten für Waschmittel und Reinigungsmittel für Ihren Haushalt, da Ihre Uniform zu Hause gewaschen und gereinigt wird, nicht angemessen sind.

Abzüge geltend machen

Melden Sie Ihre einheitlichen Kosten in der Zeile "nicht erstattete Personalkosten" von Zeitplan A, Formblatt 1040, Einzelposten. Die IRS-Notizen, dass Beträge, die Ihr Angestellter in Feld 1 Ihres W-2-Formulars als an Sie bezahlt gezahlt hat, nicht als erstattete Ausgaben gelten und können trotzdem in diesem Formular geltend gemacht werden. Wenn Sie jedoch eine einheitliche Zulage von Ihrem Arbeitgeber erhalten, sollte die Höhe der Zulage von den angegebenen Kosten abgezogen werden. Ziehen Sie den Zuschussbetrag von den Kosten Ihrer Uniformen und der Instandhaltung ab und melden Sie die neue Summe.


Video: