In Diesem Artikel:

In den meisten Fällen, wenn Immobilien verkauft werden, übernimmt die Regierung einen Teil dieses Einkommens als Steuer. Es gibt Situationen, in denen Verkäufer von Immobilien von dieser Steuer befreit sind, in der Regel, wenn ein Familienmitglied das Eigentum erwirbt. Es ist die Anstrengung wert, wenn sich Personen mit Eigentum mit diesen Ausnahmen vertraut machen. Wenn Sie nichts davon wissen, könnten Ihre Kinder oder andere Verwandte viele tausend Dollar an Steuern kosten, die nicht bezahlt werden müssen.

Steuerfreie Möglichkeiten der Eigentumsübertragung: Steuer

Die Kenntnis des Immobilienrechts kann Ihnen dabei helfen, Ihre Steuerrechnung zu kürzen.

Geschenke an Kinder

Die Regierung erlaubt Menschen, ihren Kindern jährlich bis zu 13.000 US-Dollar zu geben, ohne Steuern zu zahlen. Für wohlhabende Menschen kann das Planen und Beginnen, lange bevor sie sterben, eine beträchtliche Menge Geld bedeuten, das ihren Kindern und nicht der Regierung zugute kommt. Der Trick ist natürlich, genug Geld für ein bequemes Leben zu behalten, aber nicht so sehr, dass ein riesiger Haufen Geld zur Verfügung steht, wenn Sie sterben. Um diese Gleichung effektiv zu erstellen, muss man wissen, wann man sterben wird, was für die meisten Menschen schwierig ist.

Bauernhöfe

Wenn Ihre Familienfarm gegründet ist, können Sie Ihren Kindern Bestände übertragen, ohne dafür Steuern zu zahlen. Dies ist etwas zu bedenken für Farmbesitzer, die Kinder haben, die daran interessiert sind, den Hof weiterzuführen. Es ist nicht etwas, das im letzten Moment unternommen werden muss. Die Gründung der Farm kann auch andere steuerliche und finanzielle Vorteile bieten. Es gibt eine Befreiung von der Kapitalgewinnschöpfung in Höhe von 500.000 USD, die für landwirtschaftliche Immobilien gilt. Dies kann insbesondere bei kleinen landwirtschaftlichen Betrieben zu einer erheblichen Steuersenkung führen.

1031 Austausch

Die 1031-Börse ermöglicht es einem Anleger, Immobilien, die als Anlage für andere Anlageimmobilien gehalten werden, zu handeln und keine unmittelbaren Steuerschulden einzugehen. Wenn Sie im Besitz einer als Finanzinvestition gehaltenen Immobilie sind, die Sie übertragen möchten, während die daraus resultierenden Steuern vermieden werden, ist dies schwieriger als inländische Immobilien. Im Gegensatz zu einem Primärwohnsitz können die Kapitalgewinne einer als Finanzinvestition gehaltenen Immobilie nicht über mehrere Jahre der Steuererklärung verteilt werden, um den Steuerbiss zu minimieren, sondern müssen im Jahr des Gewinns gezahlt werden. Nach Abschnitt 1031 des Steuergesetzbuchs kann der Eigentümer einer als Finanzinvestition gehaltenen Immobilie diese in eine andere Immobilie umtauschen, ohne Kapitalertragsteuer zu zahlen. Wenn der Zweck Ihres Immobilienverkaufs darin besteht, eine andere Immobilie zu kaufen, können Sie dies möglicherweise nutzen, um Geld zu sparen.


Video: zibb - Immobilien vererben oder verschenken