In Diesem Artikel:

Harte Arbeit allein erhält nicht immer die Anerkennung, die es verdient. Wenn das wahr wäre, würden Hierarchien überall viel anders aussehen als sie. Diejenigen, die am härtesten arbeiten, wissen möglicherweise nicht immer, wie sie sicherstellen, dass sie den Kredit bekommen. Ein Kolumnist für Ratschläge hat eine einfache und unkomplizierte Lösung.

Sharmadean Reid schreibt für WächterBossing It Kolonne. Diese Woche fragte ein Leser nach einem Ungleichgewicht der Aufmerksamkeit bei der Arbeit. "Während ich meinen Job liebe, fühle ich mich unterbewertet", sagt der Leser. "Ich möchte nicht kleinlich klingen, indem ich die ganze Zeit mit der Hand winkt und" Ich habe das getan habe ", aber wie kann ich sie dazu bringen, zu erkennen, was ich tue?

Reids Antwort? Erstens, das ist nicht unbedeutend, und zweitens: Stellen Sie sicher, dass Ihr Chef weiß, was Sie den ganzen Tag tun. Wenn Ihr Manager wie die meisten ist, dann werden sie wahrscheinlich eine Menge Prioritäten jonglieren. Es ist für den besten Chef leicht, den Überblick über einen Mitarbeiter zu verlieren, vor allem, wenn Sie Ihre Arbeit gut genug ausführen, sodass Sie nicht viel Verwaltung benötigen. Das bedeutet, dass Sie überlegen möchten, wie Sie Ihre Anwesenheit zu einem Teil des Tages machen können.

Einige Teams setzen auf Projektmanagement-Software wie Trello oder Asana sowie auf Chat-Programme wie Slack. Für eine persönlichere Note sollten Sie als erstes ein tägliches oder wöchentliches Memo am Arbeitstag versuchen. "Es muss nicht lange dauern, nur die Highlights sind heruntergebrochen: Was wir letzte Woche erreicht haben; woran ich diese Woche arbeite; wo Hilfe benötigt wird", sagt Reid. "Ältere Leute lieben es, um Rat gefragt zu werden und Ihren Chef direkt in Ihre Arbeit einzubinden, auch wenn es nur ein kurzer Kommentar ist, der die Zusammenarbeit und Anerkennung fördert."


Video: Rot werden: Was wirklich hilft