In Diesem Artikel:

Reiseschecks und Kassierer-Schecks sind beide Finanzinstrumente, die entweder den Scheckschreibenden, den Scheckscheckenden oder beides besonders schützen. Jeder hat Vorteile und Einschränkungen. Wenn Sie ein wenig über jedes wissen, können Sie entscheiden, welches für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Traveller's Checks Vs. Kassierer-Schecks: Reiseschecks

Reisen Sie mit der Art von Check, die die größte Sicherheit und Flexibilität bietet.

Kassierer-Schecks

Kassierer-Schecks sind auf eine schnelle Abwicklung ausgelegt, da sie von der ausstellenden Bank garantiert werden und somit den Empfänger schützen. Sie werden vorab gedruckt und von einem Bankbeamten und nicht vom Kontoinhaber unterschrieben, so dass sie leichter akzeptiert und verarbeitet werden als ein persönlicher Scheck.

Die Vorteile eines Kassierer-Schecks sind die schnelle Abwicklung und die zusätzliche Sicherheit, die der Vordruck bietet. Die Einschränkungen bestehen darin, dass die Banken für jeden Scheck der Kasse häufig eine Gebühr erheben. Da der Scheck vorgedruckt ist, können Sie sie nicht für die Reise ausweisen lassen und dann irgendwo ausschreiben.

Wann wird ein Kassenscheck verwendet?

Sie verwenden einen Scheck eines Kassierers für einen bestimmten, normalerweise inländischen Kauf, da der Scheck schnell verarbeitet werden muss, weil es sich um einen hohen Geldbetrag handelt, sodass der Scheck für zusätzliche Sicherheit vorgedruckt werden soll oder weil der Verkäufer eine zusätzliche Sicherheit wünscht ist gut, was häufig bei großen Gegenständen wie Automobilen der Fall ist.

Reiseschecks

Reiseschecks sollen der mit dem Scheck bezahlenden Person Bequemlichkeit und Sicherheit bieten. Reiseschecks werden auf der ganzen Welt akzeptiert und können bei Verlust oder Diebstahl ersetzt werden.

Die Sicherheitsfunktionen sind zweifach. Zuerst unterschreiben Sie die Schecks, während Sie noch in Ihrer Bank sind, um festzustellen, wie Ihre Unterschrift aussieht. Die Schecks können erst verwendet werden, wenn Sie in Anwesenheit des Zahlungsempfängers das zweite Signaturfeld ausfüllen. Zweitens werden die Schecks nicht mit Ihrer Kontonummer aufgedruckt. Wenn sie gestohlen werden, kennt der Dieb Ihre Kontonummer immer noch nicht.

Die Einschränkungen von Reiseschecks bestehen darin, dass sie weniger akzeptiert werden als früher, und sie müssen in einer bestimmten Währung, beispielsweise in US-Dollar oder britischen Pfund, vorgekauft werden.

Wann wird ein Reisescheck verwendet?

Sie verwenden einen Reisescheck, wenn Sie nicht in der Stadt sind - normalerweise außerhalb des Landes -, weil Sie sich an einem Ort befinden, an dem Ihr persönlicher Scheck nicht akzeptiert wird, und Sie nicht viel Geld mitnehmen möchten kann verloren gehen oder gestohlen werden.

Was zu beachten ist

Reiseschecks wurden lange vor der Verbreitung von Kredit- und Debitkarten erstellt. Viele Reiseexperten, einschließlich Rick Steves, empfehlen die Verwendung von Kreditkarten, Debitkarten oder einer Kombination aus beiden anstelle von Reiseschecks, insbesondere angesichts des Schutzes gegen Diebstahl und Betrug, der heutzutage von Kreditkartenunternehmen angeboten wird.


Video: Calling All Cars: The Long-Bladed Knife / Murder with Mushrooms / The Pink-Nosed Pig