In Diesem Artikel:

Entzündbare Flüssigkeiten werden häufig als Beschleuniger bei Brand durch Brandstiftung verwendet. Ein Beschleuniger beschleunigt die Ausbreitung eines Feuers und erhöht unweigerlich den durch das Feuer verursachten Schaden. Beschleuniger können auch eine Explosion verursachen, die nicht nur Ihr Zuhause zerstören kann, sondern auch für Familienmitglieder im Inneren fatal sein kann. Wenn in Ihrem Haus ein Feuer auftritt, wird zu rechtlichen und Versicherungszwecken eine gründliche Inspektion auf Beschleuniger durchgeführt.

Aceton

Aceton ist ein üblicher Beschleuniger, der bei Bränden mit Brandstiftung eingesetzt wird, obwohl er so häufig ist, kann er auch als Beschleuniger bei einem versehentlichen Feuer dienen. Aceton ist einer der Hauptbestandteile in Nagellackentferner; ein gewöhnliches Haushaltsprodukt. Aceton hat eine Zündtemperatur von 869 Grad F.

Benzin

Laut Interfire.org ist Benzin eine Mischung aus aromatischen und aliphatischen Kohlenwasserstoffen und ist hochentzündlich und damit einer der gefährlichsten Beschleuniger. Bei Brand in Verbindung mit Brandstiftungen ist Benzin nach Angaben der American Forensic Laboratories der am häufigsten verwendete Beschleuniger. Benzin hat eine Zündtemperatur von 536 Grad F.

Isopropylalkohol

Wie Aceton kommt Isopropylalkohol in vielen Haushaltsprodukten vor, darunter Alkohol und Lack. Isopropylalkohol hat eine Zündtemperatur von 750° F. Isopropylalkohol ist farblos und hat einen angenehmen Geruch.

Kerosin

Kerosin wird häufig in Herdherden, Lampen und anderen Haushaltsgegenständen verwendet. Im Gegensatz zu anderen Beschleunigern ist Kerosin brennbar und nicht brennbar. Dies führt dazu, dass Kerosin wahrscheinlicher eine Explosion verursacht als andere Beschleuniger. Kerosin hat eine Zündtemperatur von 410 Grad Fahrenheit und einen Flammpunkt von 110 Grad Fahrenheit.

Farbverdünner

Farbverdünner ist ein anderes übliches Haushaltsprodukt, das zum Entfernen von Farbe von Oberflächen verwendet wird. Es ist ein komplexes Erdöldestillat und hat eine Zündtemperatur von 473 Grad F. Farbverdünner sind klare, brennbare Flüssigkeiten mit einem erdölähnlichen Geruch.

Terpentin

Terpentin wird als Trocknungsmittel für Farbverdünner verwendet und ist auch ein übliches Haushaltsprodukt, das häufig in Garagen zu finden ist. Während die chemische Zusammensetzung von Hersteller zu Hersteller variiert, hat Terpentin im Allgemeinen eine Zündtemperatur von 488° F.


Video: