In Diesem Artikel:

Vermont! Heimat von Ahornsirup, Bernie Sanders und dem Monster im Lake Champlain. Der Green Mountain State ist auch der zweitärmste in der Nation, und sein Gouverneur möchte, dass Sie dorthin ziehen.

In dieser Woche unterzeichnete Gouverneur Phil Scott ein Gesetz, in dem jeder, der aus einem anderen Staat aus Vermont arbeiten möchte, 10.000 Dollar erhalten hat. Die ersten 100 Bewerber, die nach dem 1. Januar 2019 in den Staat ziehen, können für zwei Jahre 5.000 USD erhalten, um die Umsiedlungs- und Geschäftskosten zu decken. Danach werden die neuen Zuschüsse in Gruppen von etwa 20 Personen fortgesetzt, wenn die Regierung das Programm bewertet.

Vermont ist nicht nur wunderschön (obwohl es sicherlich auch so ist) - die Steuerbasis des Staates altert rasch und schrumpft. Die Gig-Wirtschaft und die zunehmende Flexibilität am Arbeitsplatz können Vermont zu einer attraktiven Alternative zu wirtschaftlichen Großstädten wie New York oder Seattle machen. Nach einigen Schätzungen werden wir in weniger als 10 Jahren mehrheitlich freiberuflich tätig sein, so dass es für Vermont nicht sonderbar ist, im Erdgeschoss versuchen zu wollen.

Der Staat hat zu seinen eigenen Bedingungen viel zu bieten. Im vergangenen Jahr wurde es für die Lebensqualität von Frauen an zweiter Stelle gesetzt, und auch für berufstätige Mütter stand es auf der Liste. Ab Januar stieg der Mindestlohn auf 10,50 Dollar. Tatsächlich steigt der Mindestlohn in Vermont mit der Inflation und den Lebenshaltungskosten jährlich um mindestens 5 Prozent. 2017 wurde es auch als sicherster Staat der Union eingestuft.

Wenn Sie neugierig sind, besuchen Sie die "Stay to Stay" -Wochenenden, an denen die Geschäftswelt des Staates den roten Teppich für Sie ausrollen wird. Es könnte sich herausstellen, dass es sich wirklich lohnt.


Video: The Great Gildersleeve: Leroy Smokes a Cigar / Canary Won't Sing / Cousin Octavia Visits