In Diesem Artikel:

"Löhne, Trinkgelder und andere Entschädigungen" ist ein Satz, der für viele Einzelpersonen wie Finanzjargon klingt. Es ist eigentlich ein Satz, der sich auf das zu versteuernde Einkommen eines einzelnen Arbeitnehmers bezieht. Manchmal machen es IRS-Formulare etwas schwieriger zu erkennen, welche Informationen sie suchen. Wenn Sie wissen, wo Sie Ihre Löhne, Trinkgelder und sonstigen Entschädigungen finden können, und wissen, was mit den Informationen zu tun ist, sobald Sie sie gefunden haben, wird der Steuerprozess reibungsloser verlaufen.

Löhne, Trinkgelder und andere Entschädigungen: Löhne

Formular W-4 ist das Formular, das die Mitarbeiter ausfüllen, um die Steuereinbehaltung festzulegen.

Ort

Ein Arbeitgeber muss dem Bund die Einkommens- und Steuerinformationen für jeden Arbeitnehmer zur Verfügung stellen. Der Arbeitgeber muss dem Arbeitnehmer die gleichen Informationen zur Verfügung stellen, indem er das IRS-Formular W-2 ausstellt, das bis zum 31. Januar eines jeden Jahres gestempelt ist. Der Betrag für Löhne, Trinkgelder und andere Entschädigungen ist in Feld 1 des Formulars W-2 aufgeführt.

Definition

Löhne, Trinkgelder und andere Entschädigungen beschreiben das gesamte von Ihrem Arbeitgeber gemeldete steuerpflichtige Gesamteinkommen. Der Gesamtbetrag für den Dollar ist eine Kombination aus Ihrem Bruttogehalt plus dem Bargeld, das Sie erhalten haben, sowie den unbaren Vorteilen. Der in bar erhaltene Betrag bezieht sich normalerweise auf von Ihnen gemeldete Trinkgelder, kann aber auch Geldboni enthalten. Bei einer Sachleistung handelt es sich zum Beispiel um eine vom Arbeitgeber gezahlte Gruppenversicherung.

Steuerfreies Einkommen

Bestimmte Posten müssen nicht als steuerpflichtiges Bundeseinkommen ausgewiesen werden. Diese Beträge werden vom Bruttoentgelt abgezogen, bevor in Box 1 Ihres W-2 ein Gesamtbetrag eingegeben wird. Dazu zählen die Beiträge des Dependent Care Assistance Plan, die Beiträge aus steuerlich abgesicherten Rentenbeiträgen, die Beiträge des OBRA 90 Alternative Retirement Plan, die Wahlweise Entgeltumwandlung, Transitpässe vor Steuern, Rentenbeiträge vor Steuern, Prämien für Krankenversicherungen vor Steuern sowie die Beiträge und Gebühren der Krankenkassen.

Verwendung von Informationen

Nachdem Sie Ihr Formular W-2 erhalten haben, prüfen Sie den Betrag in Feld 1 und geben Sie diese Nummer in Ihre Steuererklärung ein. Wenn Sie ein Formular 1040 einreichen, geben Sie es in Zeile 7 ein. Wenn Sie ein 1040EZ einreichen, geben Sie diesen Betrag in Zeile 1 ein. Diese Einkommensnummer wird verwendet, um die noch zu zahlende Steuer zu ermitteln (falls vorhanden) oder der fällige Erstattungsbetrag. In Feld 1 Ihres W-2 wird für viele Staaten auch das zu versteuernde Einkommen erfasst. Weitere Informationen zum zu versteuernden Einkommen des Staates finden Sie in den individuellen Einkommensteueranweisungen Ihres Landes.


Video: TAXi 466 FAHRGASTNÖTiGUNG N HH 163 Kronburger RÜCKGELD VERWEIGERUNG NBG BETRUG