In Diesem Artikel:

Die L.L. Bean-Rückgabepolitik war eines der großen Wunder der Einzelhandelswelt, eine so aufrichtige Zufriedenheitsgarantie, dass Sie die Artikel Jahrzehnte nach einem ursprünglichen Kauf buchstäblich austauschen konnten. Leider sind diese Tage vorbei. Der Inbegriff des Neuenglands, der Rucksäcke, Winterwetterausrüstung und wasserdichte Stiefel liefert, hat sein Regelwerk überarbeitet.

In einem Beitrag auf Facebook am Freitag kündigte der Vorstandsvorsitzende Shawn O. Gorman an, dass die Kunden jetzt ein Jahr Zeit haben, um ein L.L. Bean-Produkt zusammen mit einem Kaufnachweis zurückzugeben oder umzutauschen. "Zunehmend interpretiert eine kleine, aber wachsende Anzahl von Kunden unsere Garantie weit über ihre ursprüngliche Absicht hinaus", schrieb er. "Einige sehen es als lebenslange Produktersatzprogramme an und erwarten Erstattungen für über viele Jahre verwendete, stark verschlissene Produkte. Andere verlangen Erstattungen für Produkte, die über Dritte erworben wurden, beispielsweise beim Verkauf von Werften."

Die neue Richtlinie ist bereits auf der Website von L. L. Bean live. Während sich einige wundern, was das Unternehmen so lange gedauert hat, sind andere enttäuscht - sie sehen die berühmte 100-prozentige Zufriedenheitsgarantie als Qualitätsindikator.

"Wir verdienen gutes Geld, aber wir sind nicht reich und müssen sehr finanziell verantwortungsvolle Entscheidungen darüber treffen, wo wir unser Geld ausgeben", sagte der Käufer Jenedesco New York Times. "Wenn ich 70 US-Dollar für Schneehosen für Kinder ausgeben muss, muss ich wissen, dass das Unternehmen genügend Sorgfalt, Qualität und Mühe in sie steckt, um nicht 14 Monate später in die Quere kommen zu müssen."

Das ist eine vernünftige Erwartung, aber wenn wir Gorman beim Wort nehmen, missbrauchen zu viele Leute einfach die Unternehmensrichtlinien. Packen Sie alle zusammen - deshalb können wir keine schönen Dinge haben.


Video: