In Diesem Artikel:

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie, eine Frau, finden sich vor einem Mann, der sich aus einem Grund, den Sie nie ergründen können, entschlossen hat, Ihnen etwas zu erklären, als ob Sie ein kleines Kind wären, das nichts begreift. Er spricht wahrscheinlich über ein Thema, über das Sie viel wissen. Es ist wahrscheinlich ein Thema, das Sie bereits vor diesem Mann behandelt haben.

Retro grünes Telefon

Wenn dir das nicht passiert ist, dann bist du in der Minderheit. (Herzlichen Glückwunsch, die rachsüchtige Schlampe des Patriarchats irgendwie zu meiden.) Wenn es Ihnen passiert ist, besteht die Chance, dass dies in einer Arbeitssituation geschieht, von der wir alle wissen, dass sie kompliziert und doppelt erniedrigend sein kann.

Aus diesem Grund verdient Schweden für seine jüngste ehrgeizige Initiative eine riesige High-Five - den Start einer "Mansplaining-Hotline", die Arbeitnehmern ein Outlet- und Unterstützungssystem für den Umgang mit Mansplans am Arbeitsplatz bietet. Laut New York Times, "Die Anrufe werden von 20 Männern und Frauen beantwortet, die Gender-Experten, Autoren, Wissenschaftler und andere sind" und bis jetzt ", haben Anrufer um Rat gefragt, wie sie sich äußern sollen, wenn sie sich von männlichen Kollegen überfahren fühlen und wie Frauen helfen, die von Männern in ihren Arbeitsgruppen ignoriert werden. "

Leider ist die Hotline nur für eine Woche in Betrieb. Aber dennoch! Was für eine neuartige Idee! Können Sie sich vorstellen, jemanden anrufen zu können, nachdem Ihr Chef versucht hat, Ihnen die Politik zu erklären? Wir sind runter

Gut gemacht, Schweden. Gut gemacht.


Video: