In Diesem Artikel:

Sie können über Western Union oder Ihre Bank Geld an eine Person oder ein Unternehmen senden. Es gibt unterschiedliche Verfahrensweisen für jede Art der Überweisung, beide führen jedoch dazu, dass das Geld zum Ziel gelangt. Welche Methode für Sie am besten ist, hängt von Ihren Bedürfnissen ab.

Western Union Vs. Banküberweisung

Western Union Vs. Banküberweisung

Geld per Banküberweisung versenden

Eine Banküberweisung ist eine Methode, um Geld elektronisch von einem Bankkonto auf ein anderes zu überweisen. Das Konto kann bei derselben Bank oder bei einer anderen Bank, innerhalb des Staates, Landes oder sogar international sein. Sie können den Vorgang online, telefonisch oder persönlich abschließen, abhängig von den verfügbaren Diensten in Ihrer Bank. Sie müssen den Namen des Empfängers, die Kontonummer und den Namen der Bank haben. Für internationale Banküberweisungen benötigen Sie außerdem eine IBAN (International Bank Account Number) zur Identifizierung des Kontos und einen SWIFT-Code (Society for the Worldwide Interbank Financial Telecommunication) zur Identifizierung der Bank.

Geld senden mit Western Union

Sie können Geld an Western Union senden, unabhängig davon, ob Sie ein Bankkonto haben oder nicht. Western Union akzeptiert Zahlungen von Bankkonten, Kreditkarten oder Bargeld. Sie können das Geld auf das Konto des Empfängers senden oder vom Empfänger in einer Western Union-Niederlassung an seinem Standort abholen lassen. Sie müssen den Namen der Person oder des Unternehmens angeben. Je nach Standort benötigen Sie möglicherweise auch die Telefonnummer und die Adresse des Empfängers.

Bankgebühren

Banken erheben eine Gebühr für Überweisungen. Laut der MyBankTracker-Website reichen die Gebühren für ausgehende Überweisungen von ungefähr 25 bis 30 $ für inländisch und 45 bis 65 $ für internationale Überweisungen bei den Top 10 US-Banken. Die Gebühren für eingehende Überweisungen reichen von 15 bis 20 US-Dollar für Inlandsüberweisungen und 15 bis 30 US-Dollar für internationale Überweisungen. Zwischenbanken ziehen ihre Gebühren während des Überweisungsvorgangs an den Empfänger ab, und die Bank des Empfängers zieht ebenfalls eine Gebühr ab, wenn sie ankommt. Der Betrag, den der Empfänger schließlich erhält, ist geringer als der von Ihnen gesendete Betrag. Der Vorgang kann am selben Tag abgeschlossen werden.

Western Union-Gebühren

Die Transaktionsgebühren von Western Union hängen von dem Betrag ab, den Sie senden, wie Sie ihn senden, und dem Zielort. Das Unternehmen erlaubt Kunden, Geld online, telefonisch oder persönlich zu senden. Sie können das Geld von Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte mit jeder dieser Optionen und per Bargeld persönlich zur Verfügung stellen. Die Gebühren sind niedriger, wenn Sie das Geld online senden und wenn Sie Ihr Bankkonto verwenden. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung würde es beispielsweise 5 US-Dollar kosten, wenn Sie in den USA 400 US-Dollar senden, wenn Sie online mit Ihrem Bankkonto bezahlen, oder 35 US-Dollar, wenn Sie Ihre Kreditkarte verwenden. Die Gebühren für internationale Überweisungen sind höher. Sie können wählen, wie schnell das Geld ankommen soll, von Minuten bis zu sechs Tagen. Schnellere Serviceoptionen kosten mehr.

Vorteile und Nachteile

Die Höhe des Geldbetrags, den Sie über Western Union senden können, ist begrenzt. Dies hängt von Faktoren ab, wie dem Land des Empfängers, dem ausgewählten Dienst, Ihrem Kundenhistorie und dem Ort, an dem Sie die Transaktion durchführen (Sie können mehr Geld an einem Agentenstandort als Sie senden können online). Es gibt keine grenzen bei banküberweisungen. Die Gebühren von Western Union erhöhen sich, wenn Sie mehr Geld senden, während die Gebühren einer Bank normalerweise gleich bleiben. Die Gebühren für internationale Banküberweisungen können beträchtlich sein, und Sie wissen möglicherweise nicht, welche Gebühren auf Ihrem Weg abgezogen werden, bevor das Geld ankommt. Western Union berechnet eine Servicegebühr, die Sie bei der Transaktion zahlen.


Video: TransferWise im Test ► Überweisung ins Ausland für nur 1 €