In Diesem Artikel:

Neurochirurgen sind Ärzte, die sich auf die Diagnose und Operation von Erkrankungen des Gehirns und des Nervensystems spezialisiert haben. Aufstrebende Neurochirurgen müssen einen Bachelor of Science-Abschluss mit einer vor-medizinischen Ausbildung, vier Jahren Medizinstudium und sechs Jahren Aufenthalt absolvieren. Viele folgen ihrem Wohnsitz mit einem ein- bis zweijährigen Stipendium, in dem sie in einer Subspezialität klinische Praxis erlangen. Die Karriere ist anspruchsvoll und hat viele Stunden, aber sie zahlt sich aus und bietet viele andere Vorteile.

Was sind die Vorteile eines Neurochirurgen?: sind

Ergebnisse belohnen

Die Neurochirurgie ermöglicht es einem Arzt, Patienten mit einer Vielzahl von Erkrankungen des Nervensystems zu heilen und "die Lebensqualität von Patienten mit unheilbaren neurologischen Erkrankungen zu verbessern und zu verlängern", kommentiert der Neurochirurgie-Praktikant Jonathan R. Ellenbogen in einem Artikel in "BMJ Careers". " Der Neurochirurg Deon Louw erwähnt die Befriedigung, die ein Arzt empfindet, wenn sich die Patienten nach einer Operation lebensverändernde Verbesserungen zeigen, wie etwa eine gelähmte Person, die sich wieder bewegen kann.

Herausforderung

Eine Karriere in der Neurochirurgie ist für Menschen geeignet, die sich für Herausforderung, Vielfalt, Untersuchung und umfassendes Denken interessieren. Jeder Tag bringt diagnostische Herausforderungen mit sich und die Notwendigkeit, Managementpläne mit Behandlungsmodalitäten aus verschiedenen Bereichen der Gesundheitsfürsorge zu entwickeln. Die Karriere bietet auch Möglichkeiten für akademische Arbeit und wichtige Forschung, um die Funktionsweise des Gehirns und die chirurgische Korrektur seiner Pathologie zu verstehen.

Einkommen

Wie von Salary.com berichtet, ist die Neurochirurgie eine der bestbezahlten Karrieren. Diese Ärzte können davon ausgehen, über 100.000 US-Dollar pro Jahr als Einstiegsgehalt zu verdienen, und einige, die weniger als ein Jahr Erfahrung gesammelt haben, erzielten 2010 jährlich über 265.000 US-Dollar. Dies zeigt die PayScale-Umfrage-Website. Mit fünf bis neun Jahren Erfahrung verdienen einige Neurochirurgen jährlich über 400.000 US-Dollar. Das Durchschnittsgehalt eines Neurochirurgen lag im Dezember 2010 bei etwa 473.000 USD, gibt Salary.com an. Die mittleren 50 Prozent der Neurochirurgen auf der Gewinnskala erzielten etwa 391.000 bis 600.000 Dollar und die oberen 10 Prozent mehr als 728.000 Dollar pro Jahr. Neurochirurgen erhalten neben den Gehältern auch erhebliche Boni und Gewinnbeteiligungen.

Prestige

Prestige und Anerkennung sind weitere Vorteile eines Neurochirurgen, da Neurochirurgie als eine der angesehensten Berufe angesehen wird, sagt Salary.com. Der Beruf bietet eine Fülle von Aufstiegsmöglichkeiten, Führungspotenzial und Anerkennung in medizinischen Kreisen.


Video: Fokus Hirntumor: Moderne Behandlungsoptionen