In Diesem Artikel:

Der Internal Revenue Service (IRS) bietet Steuerabzüge für eine Reihe von bestimmten abschreibungsfähigen Anlagekategorien an. Eine solche Kategorie sind qualifizierte Mietereinbauten, die der IRS als jede Verbesserung einer Gewerbeimmobilie definiert, die vier verschiedene Bedingungen erfüllt. Bestimmte Arten von Vermögenswerten sind nicht abzugsfähig, die meisten internen Gebäudeverbesserungen jedoch.

Bürogebäude in Montreal, Kanada

Verbesserungen der Innenräume von Geschäftsgebäuden können qualifizierte Mietereinbauten sein.

Bedingungen und Ausschlüsse

Geschäftsmann, der hinunter Rolltreppe schaut

Rolltreppen

Qualifizierte Mietereinbauten müssen vier Voraussetzungen erfüllen, um als zulässige abschreibungsfähige Vermögenswerte eingestuft zu werden. Die Verbesserung muss im Leasingvertrag festgelegt und entweder vom Leasingnehmer oder vom Leasinggeber finanziert werden. Der Gebäudeteil, der die Verbesserung enthält, muss ausschließlich vom Mieter besetzt werden. Die Verbesserung muss nach 3 Jahren der ersten Nutzung des Gebäudes vorgenommen werden. Die Eigenschaft muss auch unter die Kategorie der Eigenschaft von Section 1250 fallen, wie in Publikation 544, Kapitel 3, definiert.

Der IRS legt außerdem vier nicht förderfähige Verbesserungen fest, darunter die Erweiterung eines Gebäudes, das Hinzufügen von Fahrtreppen oder Aufzügen, das Hinzufügen eines Strukturelements in einem gemeinsamen Bereich und das Hinzufügen einer internen Struktur in einem Gebäude.

Verbesserungen beim Umbau

Öffentliche Toilette, erhöhte Ansicht

Beispiele für mögliche Verbesserungen sind neue Badezimmer.

Verbesserungen in Bezug auf den Raum und das Layout des Gebäudes sind abzugsfähig. Beispiele für in Frage kommende Verbesserungen sind neue Wände, Türen, Decken, Fußböden und andere Komponenten, die zur Schaffung neuer Räume im Gebäude verwendet werden. Neue Bäder, umgestaltete Lobbys und neue Büros fallen ebenfalls in diese Kategorie. Strukturelle Änderungen können jedoch nicht als Verbesserungen betrachtet werden, wenn es sich lediglich um Neugestaltungen handelt. Eine Neugestaltung von Flächen kann einem Gebäude einen Mehrwert verleihen, wenn es die Attraktivität oder Kapazität von Arbeitsbereichen erhöht.

Energieeffizienz

Solar-Ein-Sonnenenergie-Panel-Array, 300 Spiegel,

Solarplatten.

Verbesserungen in Bezug auf Energieeffizienz sind im Allgemeinen qualifizierte Mietereinbauten und können es Ihnen ermöglichen, auch andere steuerliche Anreize zu nutzen. In diese Kategorie fallen Verbesserungen der Energieeffizienz von Heiz- und Kühlsystemen, Lüftungssystemen, Beleuchtungssystemen und Fenstern.

Infrastruktur

Verbesserungen der lebenswichtigen Infrastruktur eines Gebäudes, einschließlich elektrischer Anlagen, Sanitär- und Sicherheitssysteme, gelten als qualifizierte Mietereinbauten. Diese Art von Verbesserungen kann den Wert einer Immobilie erhöhen, indem wichtige Gebäudefunktionen für Mieter sicherer und zuverlässiger gemacht werden. Bestimmte infrastrukturelle Verbesserungen können auch unter die Kategorie Energieeffizienz fallen.


Video: HaaS-Steuernachrichten 15/2018 - Das Wichtigste zusammengefasst