In Diesem Artikel:

Jeder, der seinen 70 ½ Geburtstag noch nicht erreicht hat und Einkommen hat, kann eine IRA eröffnen. Sogar Ihre Kinder können eines eröffnen, vorausgesetzt, sie verdienen Geld. Möglicherweise begrenzt Ihr Arbeitgeber den Betrag, den Sie für Ihren Ruhestand einlegen können. Oder Sie suchen nach einer anderen Möglichkeit, Ihre Steuern zu senken, oder Sie haben Ihre 401K in diesem Jahr bereits ausgeschöpft. Dies sind gute Gründe, eine IRA einzurichten.

Typen

Es gibt im Wesentlichen nur zwei Arten von IRAs, aus denen Sie wählen können. Eine wird als Roth-IRA bezeichnet und ist für Menschen, die der Meinung sind, dass ihre Einkommenssteuersätze nach der Pensionierung höher sind. Während ihre Beiträge zu einer Roth IRA nicht abzugsfähig sind, wächst das Konto steuerfrei, und was auch immer sie in Anspruch nehmen, ist auch steuerfrei. Eine traditionelle IRA ist für diejenigen gedacht, die glauben, dass ihre Einkommensteuersätze mit der Pensionierung sinken werden. Ihre Auszahlungen bei der Pensionierung werden voraussichtlich zu einem niedrigeren Satz besteuert, ihre Beiträge sind jedoch bis zu bestimmten Limiten steuerlich absetzbar.

Überlegungen

Es gibt drei Orte, an denen Sie Ihre IRA öffnen können. Am einfachsten ist es, wenn Sie ein IRA-Konto bei einer Bank eröffnen, wenn es keinen besseren Grund gibt, als dafür zu sorgen, dass Sie Ihren Abzug erhalten. Banken zahlen traditionell niedrige Zinssätze, aber Sie können Ihr Geld später problemlos an einen traditionellen oder Online-Broker oder an eine Investmentfondsgesellschaft überweisen. Im Wesentlichen können Sie IRA-Guthaben in Wertpapiere jeder Art wie Aktien, Anleihen, Investmentfonds und andere investieren. Sie können sogar IRAs in Immobilien investieren, aber es gibt Einschränkungen.

Eigenschaften

Einige Finanzinstitute verlangen von Ihnen eine Mindestinvestition von mindestens 1.000 USD, andere dagegen wesentlich weniger. Behalten Sie auch Ihre Kosten im Auge. Wenn Sie beispielsweise in Investmentfonds investieren, finden Sie diejenigen, für die keine Verkaufsgebühren anfallen. Es lohnt sich auch, die laufenden Verwaltungskosten der Investmentfonds zu vergleichen. Der Durchschnitt liegt bei etwa 1,5 Prozent, aber niedrigere sind verfügbar, wenn Sie sich die Zeit nehmen, nachzuschauen.

Auswirkungen

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre IRA in Investmentfonds zu investieren, können Sie bei vielen von ihnen Ihr Konto online einrichten. Außerdem bieten sie an, monatlich einen Betrag von Ihrem Girokonto abzuheben. Wenn Sie schließlich ein Konto bei einer Website eines Investmentfonds einrichten, der seine Anteile im Leerlauf verkauft, werden Sie Ihre Kosten erheblich senken.

Potenzial

Viele Unternehmen übernehmen weniger Verantwortung für die Pensionierung ihrer Arbeitnehmer. Aus diesem Grund werden die Mitarbeiter aufgefordert, mehr Verantwortung zu übernehmen, indem sie selbst Rentenkonten erstellen. Da IRAs so einfach zu ermitteln sind und der Betrag, den ein Mitarbeiter jedes Jahr beisteuern kann, so enorm gestiegen ist.


Video: GLOSSYBOX ALL I WANT ADVENT CALENDAR 2018 Full Unboxing | June Ira